Veganer Marmorkuchen mit Orange und Espresso

2.4K
Veganer Marmorkuchen mit Orange und Espresso // Vegan marble Cake with espresso and orangezest by https://babyrockmyday.com/veganer-marmorkuchen/

Ihr habt euch für 2021 mehr vegane Rezepte gewünscht und dank #Veganuary habe ich eure Wünsche gleich mal in die Tat umgesetzt. Auf meiner ToDo-Liste stand also: Veganen Marmorkuchen mit Orangenschale und Espresso, und den habe ich auch für euch gebacken. Nicht trocken, sondern saftig, fluffig und lecker.

Veganer Marmorkuchen mit Orange und Espresso // Vegan marble Cake with espresso and orangezest by https://babyrockmyday.com/veganer-marmorkuchen/

Ich bin ein absoluter Fan von Marmorkuchen, meine Familie nicht ganz so und so musste ich mir den Kuchen nicht mit drei Personen sondern nur mit einer teilen. Das Rezept stammt übrigens von Foodie.Yuki und sorry, ich habe es 1:1 übernommen. Außerdem liebe ich ja den Geschmack von Schokolade und Orange, das ist eine der besten Kombinationen und die dann noch zusammen in einem Kuchen…

Veganer Marmorkuchen mit Orange und Espresso // Vegan marble Cake with espresso and orangezest by https://babyrockmyday.com/veganer-marmorkuchen/

Zutaten – Veganer Marmorkuchen

  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1/4 TL Natron
  • 1 Pr. Salz
  • 80 g Rohrohrzucker
  • 80 g Zucker
  • 70 g Sonnenblumenöl
  • 220 ml Milchalternative
  • 15 ml Zitronensaft
  • Abrieb einer Bio-Orange oder ein Pk. Orangenabrieb
  • 3 EL Kakao
  • 5 g lösliches Espressopulver
  • 45 ml heißes Wasser
  • 1 EL Rum
Veganer Marmorkuchen mit Orange und Espresso // Vegan marble Cake with espresso and orangezest by https://babyrockmyday.com/veganer-marmorkuchen/

Das Espressopulver, das heiße Wasser, den Rum und den Kakao in eine kleine Schüssel geben und mit einem Schneebesen gut verrühren, anschließend zur Seite stellen.
In einer großen Schüssel das Mehl mit dem Backpulver und dem Natrium mischen. In einer weiteren kleinen Schüssel mit Milchalternative mit dem Öl, dem Zitronensaft und den beiden Zuckersorten gut vermengen und dann zur Mehlmischung geben. Alles kurz vermengen. Ich habe den Teig in 2/5 Dunkel und 3/5 hellen Teig aufgeteilt, der Standard ist aber 1/3 und 2/3. Also den Anteil für die dunkle Masse zur Kakaomischung geben und umrühren. Jetzt den Orangenabrieb zur hellen Mischung geben.

Veganer Marmorkuchen mit Orange und Espresso // Vegan marble Cake with espresso and orangezest by https://babyrockmyday.com/veganer-marmorkuchen/

Eine Kastenform gut ausfetten oder mit Backpapier auslegen und abwechseln mit einem Esslöffel hellen und dunklen Teig in die Form geben. Für viel Muster noch mal mit einem Messer eine acht malen, für wenig Muster einfach gar nichts machen. Bei 175°C ca. 45-60 Minuten backen. Bitte nach 45 Minuten die Stäbchenprobe machen, wenn noch Teig am Stab hängt, den Marmorkuchen für weitere 15 Minuten im Ofen lassen. Anschließend auskühlen lassen und verputzen.

Veganer Marmorkuchen mit Orange und Espresso // Vegan marble Cake with espresso and orangezest by https://babyrockmyday.com/veganer-marmorkuchen/

Veganer Marmorkuchen mit Orange und Espresso

Zutaten

  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1/4 TL Natron
  • 1 Pr. Salz
  • 80 g Rohrohrzucker
  • 80 g Zucker
  • 70 g Sonnenblumenöl
  • 220 ml Milchalternative
  • 15 ml Zitronensaft
  • Abrieb einer Bio-Orange oder ein Pk. Orangenabrieb
  • 3 EL Kakao
  • 5 g lösliches Espressopulver
  • 45 ml heißes Wasser
  • 1 EL Rum

Anleitungen

  • Das Espressopulver, das heiße Wasser, den Rum und den Kakao in eine kleine Schüssel geben und mit einem Schneebesen gut verrühren, anschließend zur Seite stellen.
  • In einer großen Schüssel das Mehl mit dem Backpulver und dem Natrium mischen. In einer weiteren kleinen Schüssel mit Milchalternative mit dem Öl, dem Zitronensaft und den beiden Zuckersorten gut vermengen und dann zur Mehlmischung geben. Alles kurz vermengen. Ich habe den Teig in 2/5 Dunkel und 3/5 hellen Teig aufgeteilt, der Standard ist aber 1/3 und 2/3. Also den Anteil für die dunkle Masse zur Kakaomischung geben und umrühren. Jetzt den Orangenabrieb zur hellen Mischung geben.
  • Eine Kastenform gut ausfetten oder mit Backpapier auslegen und abwechseln mit einem Esslöffel hellen und dunklen Teig in die Form geben. Für viel Muster noch mal mit einem Messer eine acht malen, für wenig Muster einfach gar nichts machen. Bei 175°C ca. 45-60 Minuten backen. Bitte nach 45 Minuten die Stäbchenprobe machen, wenn noch Teig am Stab hängt, den Marmorkuchen für weitere 15 Minuten im Ofen lassen. Anschließend auskühlen lassen und verputzen.
Autor: Rebecca

Mehr Rezepte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Like
Close
© babyrockmyday.com
Close
error: Content is protected !!
%d Bloggern gefällt das: