Vegane Cranberry Orangen Muffins

1.2K

Hallo Februar, der letzte Monat ist irgendwie ziemlich schnell vorbei gegangen, lag vielleicht auch daran, das man außer zur Arbeit gehen und wieder nach Hause gehen, nicht wirklich viel machen kann. Meine Aufgabe an mich selber für dieses Jahr ist, Reste besser zu verwerten. Und aus meinen Resten sind heute vegane Cranberry Orangen Muffins geworden. Cranberries sind ja einer meiner absoluten Winterlieblinge und im Kühlschrank halten sich die Beeren praktisch ewig.

Vegane Cranberry Orangen Muffins // vegan cranberry and orange muffins by https://babyrockmyday.com/vegane-cranberry-orangen-muffins/

Ich habe die Cranberry Orangen Muffins veganisiert und habe dafür einen Eierersatz verwendet, den ich im Supermarkt gekauft habe (nennt sich Veegs uns ist selbst bezahlt). Die Muffins sind damit wunderbar fluffig und locker geworden. Da gibt es ja jede Menge Alternativen wie zum Beispiel Leinensamen, ich bin gespannt was man noch alles als Ersatz nehmen kann. Das Thema vegan, Stand ja auf eurer Wunschliste und steht auch auf unserer eigenen Liste, habe ich aber ehrlich gesagt in den letzten Monaten sträflich vernachlässigt, was Blogrezepte betrifft.

Vegane Cranberry Orangen Muffins // vegan cranberry and orange muffins by https://babyrockmyday.com/vegane-cranberry-orangen-muffins/

Zutaten für 8 vegane Cranberry Orangen Muffins

  • 150 g Mehl
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 1 Pr. Salz
  • 60 g Zucker
  • 60 g Vollrohrzucker
  • 2 Hände voll Cranberries
  • 1 Ei oder Eierersatz
  • 50 g pflanzliches Öl
  • Saft und Schale von einer Bio-Orange
Vegane Cranberry Orangen Muffins // vegan cranberry and orange muffins by https://babyrockmyday.com/vegane-cranberry-orangen-muffins/

Eine Bio-Orange heiß abwaschen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Das Salz, beide Zuckersorten, das Mehl und das Backpulver in eine große Schüssel geben. Den Eierersatz mit dem Öl und dem Orangensaft vermengen und zusammen mit dem Orangenabrieb zur Mehlmischung geben. Alles mit einem Teigspatel vermengen und die Cranberries dazu geben.

Vegane Cranberry Orangen Muffins // vegan cranberry and orange muffins by https://babyrockmyday.com/vegane-cranberry-orangen-muffins/

Bei 190 °C ca. 20 Minuten backen und Stäbchenprobe machen. Die Muffins anschließend abkühlen lassen und gut verpackt aufbewahren. Bei uns waren an Tag zwei alles aufgegessen, besonders weil ich auch alle Kombinationen mit Orange liebe. Das Rezept habe ich (wo auch anders) auf Pinterest entdeckt und stammt von The Busy Baker.

Vegane Cranberry Orangen Muffins // vegan cranberry and orange muffins by https://babyrockmyday.com/vegane-cranberry-orangen-muffins/

Vegane Cranberry Orangen Muffins

Portionen 8 Stück

Zutaten

  • 150 g Mehl
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 1 Pr. Salz
  • 60 g Zucker
  • 60 g Vollrohrzucker
  • 2 Hände voll Cranberries
  • 1 Ei oder Eierersatz
  • 50 g pflanzliches Öl
  • Saft und Schale von einer Bio-Orange

Anleitungen

  • Eine Bio-Orange heiß abwaschen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Das Salz, beide Zuckersorten, das Mehl und das Backpulver in eine große Schüssel geben. Den Eierersatz mit dem Öl und dem Orangensaft vermengen und zusammen mit dem Orangenabrieb zur Mehlmischung geben. Alles mit einem Teigspatel vermengen und die Cranberries dazu geben.
  • Bei 190 °C ca. 20 Minuten backen und Stäbchenprobe machen. Die Muffins anschließend abkühlen lassen und gut verpackt aufbewahren.
Autor: Rebecca

Mehr Rezepte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Like
Close
© babyrockmyday.com
Close
error: Content is protected !!
%d Bloggern gefällt das: