Einfach ein klassischer Marmorkuchen

2.6K

Anstatt ein fancy Osterrezept, habe ich heute “nur” einen ganz stinknormalen klassischen Marmorkuchen dabei. Seit dem letzten Beitrag ging es mit “dem Arm” steil bergab und nach 4 Wochen Wiedereingliederung in den Job und 9 Tagen an denen ich wieder voll gearbeitet habe, lag ich nämlich schon wieder im Krankhaus und es wurde etwas Metall auf dem Arm operiert.

Klassischer Marmorkuchen // Marble cake by https://babyrockmyday.com/klassischer-marmorkuchen

Und weil fotografieren immer noch ein große Challenge ist und man anschließend auch die Bilder bearbeiten und den Beitrag hier tippen muss, vergeht zwischen Kuchen backen und Kuchen online stellen auch so viel Zeit, dass es dann für das ultimative Osterrezept dann doch nicht mehr gereicht hat. Und irgendwie musste nach der OP ja der Arm auch noch ein bisschen ausruhen…

Klassischer Marmorkuchen // Marble cake by https://babyrockmyday.com/klassischer-marmorkuchen

Hier kommt es also das Rezept für einen wirklich ganz normalen Marmorkuchen, ohne irgendwas besonderes (Keine Tonkabohne kein Orangenabrieb, kein Espresso), ich habe nicht mal Schokoguss drauf getan, weil ich die Marmorierung so schön fand. Der Kuchen ist locker und leicht, fast fluffig und was er aber irgendwie nicht so ist, ist saftig – und nach drei Tagen wieso schon nicht mehr. Tut dem ganzen keinen Abbruch, ich habe mir extra dicke Stücke geschnitten.

Klassischer Marmorkuchen // Marble cake by https://babyrockmyday.com/klassischer-marmorkuchen

Zutaten für einen klassischen Marmorkuchen:

  • 250 g Butter oder pflanzliche Margarine
  • 180 g Zucker (ich braunen)
  • 4 Eier
  • 1 Pr. Salz
  • 300 g Mehl
  • 1 Fläschchen Rum-Aroma oder 4 EL Rum
  • 3 TL Backpulver
  • ca. 50 ml Milch
  • 30 g Kakao
  • ca. 50 ml Milch
Klassischer Marmorkuchen // Marble cake by https://babyrockmyday.com/klassischer-marmorkuchen

Die Butter/Margarine mit dem (braunen) Zucker aufschlagen, anschließend die Eier einzeln unterschlagen. Das Mehl mit der Prise Salz und dem Backpulver mischen und zusammen mit der Milch unter die Eiermasse rühren. Ich habe den Teig jetzt 50/50 aufgeteilt und für den dunklen Teig wird jetzt der Kakao mit dem Rum-Aroma oder dem echten Rum und der Milch unter den Teig gerührt. Anschließend habe ich einfach esslöffelweise den Teig in die Kastenform gegeben und habe mit hell angefangen und dann grob abgewechselt. Anschließend habe ich nur oben den Teig halbwegs glatt gestrichen und habe weder mit der Gabel durchgerührt noch Muster gemacht. Der Kuchen ging bei mir bei 175 °C für 55 Minuten in den Ofen. Ich empfehle hier die Stäbchenprobe zu machen. Dann den Kuchen auskühlen lassen (wer hat auf einem Kuchengitter) und gut verpackt aufbewahren.

Klassischer Marmorkuchen // Marble cake by https://babyrockmyday.com/klassischer-marmorkuchen

Klassischer Marmorkuchen

Kochutensilien

  • 1 Kastenform

Zutaten

  • 250 g Butter oder pflanzliche Margarine
  • 180 g Zucker ich braunen
  • 4 Eier
  • 1 Pr. Salz
  • 300 g Mehl
  • 1 Fläschchen Rum-Aroma oder 4 EL Rum
  • 3 TL Backpulver
  • ca. 50 ml Milch
  • 30 g Kakao
  • ca. 50 ml Milch

Anleitungen

  • Die Butter/Margarine mit dem (braunen) Zucker aufschlagen, anschließend die Eier einzeln unterschlagen. Das Mehl mit der Prise Salz und dem Backpulver mischen und zusammen mit der Milch unter die Eiermasse rühren. Ich habe den Teig jetzt 50/50 aufgeteilt und für den dunklen Teig wird jetzt der Kakao mit dem Rum-Aroma oder dem echten Rum und der Milch unter den Teig gerührt. Anschließend habe ich einfach esslöffelweise den Teig in die Kastenform gegeben und habe mit hell angefangen und dann grob abgewechselt. Anschließend habe ich nur oben den Teig halbwegs glatt gestrichen und habe weder mit der Gabel durchgerührt noch Muster gemacht. Der Kuchen ging bei mir bei 175 °C für 55 Minuten in den Ofen. Ich empfehle hier die Stäbchenprobe zu machen. Dann den Kuchen auskühlen lassen (wer hat auf einem Kuchengitter) und gut verpackt aufbewahren.
Autor: Rebecca
Gericht: Kuchen
Keyword: Kuchen, Marmorkuchen
Klassischer Marmorkuchen // Marble cake by https://babyrockmyday.com/klassischer-marmorkuchen

Mehr Marmorkuchenrezepte:

Join the Conversation

  1. Mensch Rebecca, da bringst mich auf was. So einen habe ich schon lang nicht mehr gebacken. Das Wochenende ist gerettet! Liebe Grüße, Anja

    1. Guten Appetit 😋

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Like
Close
© babyrockmyday.com
Close
error: Content is protected !!