Kurztrip nach Prag mit Kids - Teil 01 // Travel to Prague Part 01 by http://babyrockmyday.com/kurztrip-nach-prag-teil-01/

Wir haben eine Liste, mit Städten die wir in unserem Leben besuchen möchten. Während der Mister bereits mehrmals in Prag war, ist mein Besuch der Stadt bereits mehr als 20 Jahre her. Da ich mich an tolle Sonnenuntergänge auf der Karlsbrücke erinnerte, hab ich mich mega gefreut, Prag wieder zu sehen.

Kurztrip nach Prag mit Kids - Teil 01 // Travel to Prague Part 01 by http://babyrockmyday.com/kurztrip-nach-prag-teil-01/

Wir haben einen feier- und Brückentag genutzt, sind Mittwoch nach Arbeit & Schule los und sind nach 3,5 Stunden Autofahrt in Prag angekommen. Vor Ort haben wir dann ganze drei Tage zur Verfügung gehabt und sind ganz gemütlich am Sonntag zurück gefahren.

Die Idee einen Brücktag zu nutzen ist super für das Urlaubskonto und einen selber, aber ein fataler Fehler, wenn man einen Citytrip machen möchte. Auch wir müssen noch lernen, denn die Stadt war so überlaufen, wie ich es noch nie woanders erlebt habe.

Also als erster Tipp für alle: niemals im der Hochsaison oder an Feiertagen nach Prag fahren.

Kurztrip nach Prag mit Kids - Teil 01 // Travel to Prague Part 01 by http://babyrockmyday.com/kurztrip-nach-prag-teil-01/

Der erste Tag ist für uns in der Innenstadt gestartet. Ein Hotel für vier Personen geht auch in Prag richtig in´s Geld, so das wir uns entschieden hatten ein Hotel an der Grenze zwischen den Bezirken Prag 8 und Prag 9 zu nehmen. Hotel können wir nicht empfehlen. Auf Booking sah es super aus, zufällig war unser Zimmer nicht modernisiert, Pool war am ersten Tag ohne Wasser… nur das Frühstück war super. Mit dem Auto waren es 18 Minuten Fahrtweg und geparkt haben wir direkt in der Innenstadt. Alle Parkmöglichkeiten sind dort kostenpflichtig.

Kurztrip nach Prag mit Kids - Teil 01 // Travel to Prague Part 01 by http://babyrockmyday.com/kurztrip-nach-prag-teil-01/
Start in der Altstadt

In den Haupt- und Nebenstraßen gibt es jede Mange Geschäfte, Cafés und Restaurants. Da wir mit unseren beiden Kindern da waren, sind wir als erstes in den riesigen Spielzeugladen Hamleys gegangen.

Es gibt riesige Superhero-Figuren, eine Rakete die startet. Es gibt sogar ein Schmetterlingshaus und in das sind wir erstmal gegangen.

Weiter ging es zu Fuß zum Altstädter Ring, dem großen Marktplatz von dem man das Rathaus mit der astronomischen Uhr und die Teynkirche bestaunen kann.

Weiter ging es dann Richtung Prager Burg. Es gibt mehrere Wege dorthin und wir haben den durch die Fürstenberger Gärten genommen. Diese sind an dem Hang, der die Burg hinauf führt angelegt, kosten aber Eintritt. Die Eintrittskarte unbedingt aufheben, denn dann könnt ihr später auch wieder durch die Gärten zurück gehen. Außerdem war es auch einer der wenigen Orte, die nicht total überlaufen waren, sondern wo wir fast alleine waren.

Bei unserem ersten Besuch auf der Burg hatten wir Glück (was wir erst am nächsten Tag gemerkt haben), er gab keinen größeren Andrang und so waren wir innerhalb von ein paar Minuten durch die Sicherheitskontrolle. Wir sind außen und innen durch die Burgfestung geschlendert und haben auch Pause auf einer Bank gemacht mit tollem Blick über Prag.

Kurztrip nach Prag mit Kids - Teil 01 // Travel to Prague Part 01 by http://babyrockmyday.com/kurztrip-nach-prag-teil-01/

Leider hat der Massentourismus auch hier einen negativen Geschmack hinterlassen: Es kamen minütlich geführte Gruppen von teilweise bis zu 80 Personen vorbei gelaufen, so das jeglicher Blick auf egal was, versperrt wurde und es nirgendwo einen ruhigen Platz gab, an dem nicht gerade rudelweise Menschen waren.

Wir haben dann den Weg zurück von der Burg auch über die Fürstenberger Gärten genommen und haben in einem kleinen Café in den Gärten Pause gemacht. Anschließend sind wir noch in den Wallenstein Garten gegangen. Eine wunderschöne Parkanlage mit Pfauen und Springbrunnen. Auch hier massenweise geführte Touri-Gruppen, die sich nacheinander abgelöst haben. Für die Fotos habe ich eine halbe Ewigkeit gebraucht und musste immer die Millisekunde abpassen, in der nicht wieder massenhaft Leute ins Bild latschen.

Und weil wir den Hals nicht voll bekommen konnten, sind wir noch zur engsten Gasse Prags gegangen. Passierbar nur für Fußgänger und nur wenn die Ampel grün ist – denn mehr als eine Person passt hier nicht durch.

Anschließend sind wir weiter zur Karlsbrücke gegangen. Einer der Orte, bei dem die Instagram-Realität, leider nicht mehr der echten zusammen passt. Romantisch und schön, so hatte ich Sie in Erinnerung. Darauf hatte ich mich bei dem Kurzurlaub am meisten gefreut gehabt.

Kurztrip nach Prag mit Kids - Teil 01 // Travel to Prague Part 01 by http://babyrockmyday.com/kurztrip-nach-prag-teil-01/

Die war nicht nur gnadenlos überfüllt, noch viel schlimmer waren die Instagram-Mädels, die wirklich überall stundenlang in Pose standen und sich haben mindestens 300 mal fotografieren lassen. Es war ein bisschen zum fremdschämen.

Kurztrip nach Prag mit Kids - Teil 01 // Travel to Prague Part 01 by http://babyrockmyday.com/kurztrip-nach-prag-teil-01/
Kurztrip nach Prag mit Kids - Teil 01 // Travel to Prague Part 01 by http://babyrockmyday.com/kurztrip-nach-prag-teil-01/

Weil wir dann alle fix und fertig waren sind wir durch die Altstadt (mit Halt an einem Lego-Shop) zurück zum Auto und dann ab in das Hotel.

Was wir noch alles erlebt haben, erfahrt ihr im nächsten Teil!

Der Beitrag beinhaltet Links zu anderen Seite, was somit als Werbung gilt. Diese Reise und alle Aktivitäten sind selbst bezahlt.