http://babyrockmyday.com/happy-valentinstag/

Happy Valentinstag ! Irgendwie ist mir der Tag suspekt ! Warum soll ich nur heute meine Liebe feiern ?! Deshalb war ich auch wieder nur so halbherzig bei der Sache – weil ich im Grunde meines Herzens ja faul bin 🙂 und dem Tag halt skeptisch entgegen sehe. Ja natürlich bekomme ich gerne Geschenke und Blumen, aber irgendwie muss man sich dann auch was originelles einfallen lassen, weil ein Herz mit Ick Lieb Dir drauf ist irgendwie nicht so der Brüller.

http://babyrockmyday.com/happy-valentinstag/

Und weil Liebe ja bekanntlich durch den Magen geht, dachte ich:  wirst du mal Kekse backen und zwar mit Aufdruck, weil ich so herrliche DIY-Stempel habe, wo man, was auch immer man möchte zusammensetzt und dann stempelt. Das hat auch ganz prima geklappt – der Herr des Hauses war ganz gerührt. ABER: ich habe natürlich ein neues Rezept ausprobiert, das war auf Englisch und warum lange mit lesen aufhalten…naja hätte ich die Stelle mit „the cakes are so fluffy“ besser gelesen, dann hätte ich mich nach 10 Minuten Backzeit nicht wundern müssen.

http://babyrockmyday.com/happy-valentinstag/

Die Kekse sind fluffig-fluffy aufgegangen und vom Stempel war nichts mehr zu sehen. Damit war und ist mein kulinarischer Valentinsbeitrag beendet – weil ich mich zu mehr nicht aufraffen konnte. Lecker waren sie, weil alle gleich darüber hergefallen sind. Rezept unter: I ♥ naptime.

http://babyrockmyday.com/happy-valentinstag/

Und weil ich letztes Jahr (warum auch immer und wie auch immer) einen Geistesblitz hatte, zeige ich euch lieber ein Bild von unseren Aktion am letzten Valentinstag. Wahrscheinlich gibts so einen Blödsinn nur in Berlin. Da wurde eine aufblasbare Kirche aufgestellt, wie so eine Hüpfburg sah das aus und da konnte man Heiraten – nicht in echt, sondern symbolisch. Das haben wir dann auch gemacht, mit Ringetausch, Blumen, Standesbeamten und jeder Menge Spaß.

http://babyrockmyday.com/happy-valentinstag/