Buttermilch Eis mit Baiser und Streuseln Oh man, es gibt jede Menge zu feiern, denn der Blog wird heute 2 Jahre alt. Deshalb hier mal meine Glückwünsche: lieber Blog schön das es dich gibt und es nach zwei Jahren immer noch etwas hier zu lesen gibt. Ich hoffe das die Bloggerin noch in ihre Klamotten passt, bei all dem Süßkram den man hier so findet. Mach weiter so und Happy Happy Birthday! Buttermilch Eis mit Baiser und Streuseln Und an euch: schön das ihr den Blog immer noch lest, fleissig klickt und ab und zu auch ein paar liebe Worte hinterlasst. Ohne euch würde es ja auch gar keinen Blog geben ♥Buttermilch Eis mit Baiser und Streuseln Und da eine Feier ohne Kuchen ja praktisch nur ein Meeting ist, habe ich zur Feier des Tages ein Eis gemacht: ein Bottermelk-Fresh Eis in der schwedischen Variante, denn es wird mit Streuseln und Baiser serviert. Buttermilch Eis mit Baiser und Streuseln Zutaten Vanilleeis:
1 Vanilleschote
300 ml Milch
100 ml Buttermilch
300 ml Sahne
6 Eigelb
160 g Zucker

Buttermilch Eis mit Baiser und Streuseln Vanilleschote aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Zusammen mit der Schote, der Milch und der Sahne in einen Topf geben und aufkochen lassen, dann die Schote entfernen. Eigelb und Zucker in einer Schüssel schaumig schlagen. Die heiße Sahne-Mischung gleichmässig in die Eigelbmasse gießen und dabei ständig rühren. Gut ist, wenn man hier Hilfe hat. Dann die Ganze Masse zurück in den Topf geben und auf 85°C erhitzen. Da ich kein Thermometer besitze: Platte auf mittlere Hitze und rühren, rühren, rühren. Die Masse wird irgendwann dicker und dann runter vom Herd damit. Bitte nicht wundern, die Masse sieht jetzt aus wie Moppelkotze. Abkühlen lassen und dann ab damit in den Kühlschrank für 24 Stunden. Buttermilch Eis mit Baiser und Streuseln Zutaten Lemon Curd:
25 g Butter
100 g Zucker
Saft und Schale von 1,5 Zitronen
1 Ei
1 Eigelb
Buttermilch Eis mit Baiser und Streuseln Butter, Zucker, Zitronensaft und -schale in einem Topf schmelzen. Eigelb und Ei in einer extra Schüssel verquirlen und dann unter ständigem rühren zur Zuckermasse geben. So lange auf dem Herd lassen, bis die Masse dick wird und ununterbrochen weiter rühren. Hat die Masse Marmeladenkonsistenz dann runter vom Herd und abfüllen. Danach in den Kühlschrank stellen. Buttermilch Eis mit Baiser und Streuseln Zutaten Streusel:
40 g Butter
60 g Mehl
3 EL Zucker
1 TL Vanillezucker
Buttermilch Eis mit Baiser und Streuseln Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit den Händen krümelig zwischen den Händen zerreiben. Dann die Krümel auf ein Backblech geben und bei  175 °C  10 Minuten backen. Auskühlen und abgedeckt aufbewahren. Buttermilch Eis mit Baiser und Streuseln / ‎ Auf die Zubereitung von Baisers hab ich verzichtet, die hab ich im Supermarkt gekauft. Wer im Besitz einer Eismaschine ist: der füllt die Masse jetzt in die Maschine und füllt dann die Halbgefrorene Masse (so zumindest bei mir) in eine Tiefkühler-taugliche Form. Dann kommt das gesamte Lemon Curd oben auf die Masse, zusammen mit den Streuseln und den kleinen Baiser (alternativ Baiser zerkrümeln). Dann vorsichtig das Ganze unterheben oder unterziehen, wie beim Marmorkuchen und ab in den Tiefkühler. Wer keine Maschine hat: füllt die Eismasse in eine Form und stellt sie ca. 1 Stunde  in das Tiefkühlfach. Sobald die Masse nicht mehr ganz so flüssig ist, das gesamte Lemon Curd oben auf die Masse, zusammen mit den Streuseln und den kleinen Baiser (alternativ Baiser zerkrümeln). Dann vorsichtig das Ganze unterheben oder unterziehen, wie beim Marmorkuchen und ab in den Tiefkühler. Buttermilch Eis mit Baiser und Streuseln Zum genießen, sollte das Eis ca. 10 Minuten stehen, damit man es portionieren kann. Wer das Eis im Becher ißt, der dekoriert es mit den restlichen Baiser und Streuseln. Eis geht immer und dieses ist besonders lecker, besonders die Streusel im Eis sind absolut köstlich. das Rezept habe ich übrigens aus Eis von Elisabeth Johansson. Buttermilch Eis mit Baiser und Streuseln ‎ So und nun seit ihr gefragt: was ist denn euer Sommerliebling ? Egal was, ob kalte Suppe, der liebste Kartoffelsalat, Kuchen, Getränke, alles ist hier gefragt, denn ich starte ein kleines Blog-Event. Mitmachen kann jeder: Wer ein Blog hat, nimmt das Event-Logo mit und postet seinen Link unter diesem Beitrag. Bitte keine alten Beiträge! Wer keinen hat, schickt Foto und Rezept an info@babyrockmyday.de Buttermilch Eis mit Baiser und Streuseln Also alle ran an die Rezepte, ich freue mich wenn ihr mitmacht! Logo hier herunterladen…. So hier haben wir die Gewinne:

Lisa Lemke – Sommerküche das Buch wird vom Callwey-Verlag für euch zur Verfügung gestellt.
10583054_743296842394158_8663901049241383961_o
Dr. Oetker stellt ein Überraschungspaket zur Verfügung
 
10539135_743300985727077_7162631731184549561_o
Der Online-Shop MeinCupcake.de stellt ein Party- und Backpaket für euch zur Verfügung.
Gewinn Cupcake.de
bLOG eVENT kaiser

51 comments on “Bottermelk-Fresh Eis mit Streuseln und Baiser, ein Geburtstag und ein kleines Event”

  1. Hallo Rebecca,

    welch wunderbares Rezept 😀 ich glaube das sollte ich unbedingt mal ausprobieren. Liest sich wirklich wie Butter yummi 😀 An Eis habe ich mich vorher noch nicht rangetraut, aber ich denke mit deinem Rezept bekomme ich es hin!

    Wünsche dir und deinem Blog alles gute zum 2-jährigen 🙂
    Bin sehr überzeugt das noch viele viele weitere tolle Rezepte und Ideen hier Ihren Platz bekommen werden.

    Liebe Grüße
    Carolin

  2. Was für ein leckeres Eis. Da muss der Sommer doch zurückkommen! Ich bin ja eh ganz verrückt nach Baiser und Buttermilcheis geht auch immer. 🙂
    Auch wenn ich schon ein paar Sommerlieblinge gepostet habe, überleg ich mir ganz bestimmt noch etwas. 😀 Dein Button ist wunderschön geworden.

    Liebe Grüße
    Sarah

  3. Nur das BESTE zum Blog- Geburtstag!
    Ich lese Deinen Blog wirklich gerne!
    Und beim Event bin ich natürlich auch dabei..

    Feier Dich und Deinen Blog!

    Liebste Grüße
    Sarah

  4. Das sieht super lecker aus.
    Vielleicht versuch ich das auch mal aus. 😉

    Liebste Grüße,
    Lisa von Ash Blonde

    >> Hier geht’s zu meinem letzten Post!

  5. Eine superschöne Idee … und das Eis wäre für meine August-Aktion auch genau das Richtige …
    Ich überlege mir einen Beitrag … für dich …

    Herzliche Grüße
    Jutta

  6. Herzlichen Glückwunsch zum 2. Bloggeburtstag- bei mir dauerts auch nicht mehr lange! Dieses Eis-Rezept klingt supertoll- da bekomme ich doch Lust, meine Eismaschine wieder mal anzuwerfen. Jaja…das kenn ich nur zu gut- bin auch eher der Last-Minute-Typ 😉 ! Falls sich´s ausgeht, mache ich gerne mit- hab´s mir mal vorgemerkt.
    Liebe Grüße, Renate

  7. Hallo liebe Rebecca!

    Ich bin bei der Suche nach einem Eisrezept über deinen Blog gestolpert und wollte natürlich auch noch viele Geburtstagsglückwünsche da lassen! Ich wünsche Deinem Blog und Dir noch eine lange gemeinsame Zeit!
    Das Eisrezept ist wirklich toll! Wenn ich Buttermilch im Haus hätte, ich hätte das Rezept vermutlich heute noch probiert. Die Fotos sehen so lecker aus!Jetzt werde ich die Zeit nutzen und mir was für Deinen Blogevent ausdenken und dann morgen mal unauffällig ein bisschen Buttermilch shoppen…. Liebe Grüße! Susanne

  8. Hallihallöchen liebe Rebecca!

    Da will ich dir doch glatt auch mal alles gute zum Bloggeburtstag wünschen 😉

    Echt spitze dass dus schon so lang durchziehst. Ich lese deinen Blog super gern und freue mich auf viele weitere tolle Rezepte von dir !

    Habe mir auch gleich etwas für dein Blogevent ausgedacht . Mein liebstes Sommerrezept ist dieser Granola Cheesecake ( oder einfach Müsli-Quarktorte ^^ ) mit vielen leckeren Früchten.

    http://chrissitallys.blogspot.de/2014/08/fruity-granola-cheesecake-musli-fruchte.html

    Ganz viele liebe grüße
    Chrissi von chrissitallys.blogspot.de

  9. Hallo liebe Rebecca,
    wie schön, daß ich Dich und Deinen Blog gerade jetzt entdeckt habe! Während hier Ende August der Regen in Strömen vom Himmel fällt, schick‘ ich Dir schnell meinen absoluten Sommer-Liebling! Da weiß man sofort: der Sommer war mal hier … => http://soulsistermeetsfriends.com/2014/06/13/melon-cooler-infused-water/

    Beste Glückwünsche natürlich auch zum Blog-Geburtstag & viel Spaß weiterhin!

    herzlichst soulsister

  10. Ach, ich liebe deinen Blog. Ich lese so gerne von dir. Deshalb gratuliere ich dir zu deinem zweijährigen Bloggeburtstag auch ganz herzlich.
    Wenn ich es schaffe, mache ich auch bei deinem Event mit, ansonsten lasse ich mich gerne überraschen, welche Beiträge da zusammen kommen. Da sind bestimmt tolle Sachen dabei.

    Ganz liebe Grüße und mach weiter so!
    Christine

  11. Aiaiai! Ich mache bei diesem sommerlichen Blogevent mit, weil ich den Sommer noch ein bisschen länger festhalten möchte. Das geht meiner Meinung nach besonders gut mit exotisch würzigen Gerichten wie meinen Albondigas: kochlie.be/2014/09/09/albondigas-mexikanische-fleischbaellchen-tomatensauce
    Liebe Grüße Julia

  12. Herzlichen Glückwunsch! Toller Blog und tolles Event. Gerade noch rechtzeitig kommt mein Beitrag:

    Ich feier auch meinen Blog-Geburtstag und würde mich freuen, wenn Du auch an meinem Blog-Event teilnimmst:

    Liebe Grüße,
    Maria 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.