Happy Valentinstag ! Irgendwie ist mir der Tag suspekt ! Warum soll ich nur heute meine Liebe feiern ?! Deshalb war ich auch wieder nur so halbherzig bei der Sache – weil ich im Grunde meines Herzens ja faul bin 🙂 und dem Tag halt skeptisch entgegen sehe. Ja natürlich bekomme ich gerne Geschenke und Blumen, aber irgendwie muss man sich dann auch was originelles einfallen lassen, weil ein Herz mit Ick Lieb Dir drauf ist irgendwie nicht so der Brüller.

Und weil Liebe ja bekanntlich durch den Magen geht, dachte ich:  wirst du mal Kekse backen und zwar mit Aufdruck, weil ich so herrliche DIY-Stempel habe, wo man, was auch immer man möchte zusammensetzt und dann stempelt. Das hat auch ganz prima geklappt – der Herr des Hauses war ganz gerührt. ABER: ich habe natürlich ein neues Rezept ausprobiert, das war auf Englisch und warum lange mit lesen aufhalten…naja hätte ich die Stelle mit „the cakes are so fluffy“ besser gelesen, dann hätte ich mich nach 10 Minuten Backzeit nicht wundern müssen.

Die Kekse sind fluffig-fluffy aufgegangen und vom Stempel war nichts mehr zu sehen. Damit war und ist mein kulinarischer Valentinsbeitrag beendet – weil ich mich zu mehr nicht aufraffen konnte. Lecker waren sie, weil alle gleich darüber hergefallen sind. Rezept unter: I ♥ naptime.

Und weil ich letztes Jahr (warum auch immer und wie auch immer) einen Geistesblitz hatte, zeige ich euch lieber ein Bild von unseren Aktion am letzten Valentinstag. Wahrscheinlich gibts so einen Blödsinn nur in Berlin. Da wurde eine aufblasbare Kirche aufgestellt, wie so eine Hüpfburg sah das aus und da konnte man Heiraten – nicht in echt, sondern symbolisch. Das haben wir dann auch gemacht, mit Ringetausch, Blumen, Standesbeamten und jeder Menge Spaß.

Für alle waschechten und hartgesottenen Valentinstagszelebrierer hier noch ein paar Last-Minute-Ideen:

Bei „Partyerie“ gibt es super Deko-Ideen und auch noch Last-Minute-Ideen

© Bild: Partyerie

Bei „Yumlaut“ gibt es gleich 3-fachen Valentins-Backalarm.

© Bild: EinKeksfuerUnterwegs

Und last but not least, hat „feedmeupbeforeyougogo“ die beste Cake-Pop-Liebesvariante ever parat.

© Bild: Feedmeupbeforeyougogo

10 comments on “♥ Happy Valentinstags-Gedöns♥”

  1. Ich find diesen Tag auch ziemlich überflüssig, aber das denke ich auch über den Mutter- und den Vatertag ^^ … trotzdem hast du da sehr schöne Kekse.. und das mit dem verschwundenen Schriftzug im Keks kenne ich nur zu gut, ist mir schon oft passiert ^^

    Liebe Grüße Trina ♥

  2. Recht hast du – Valentinstag braucht eigentlich kein Mensch! Aber eure Hüpfkirchenaktion ist ja wirklich total witzig! 🙂 Wir feiern schon seit Jahren, dass wir den Valentinstag nicht feiern. Dieses Jahr gab es bei uns zum allerersten Mal herzförmiges Valentins-Gebäck (viiiielen Dank für die Verlinkung!! <3), aber eigentlich auch nur, weil gerade die passende Form ins Haus flatterte. Aber ich geb's ja zu, ich bin von den ganzen Valentinsbackkreationen schon ziemlich begeistert – die dürfte es aber auch gerne im ganzen Jahr geben! 🙂
    LG
    Kitty

  3. Ach ja, der Valentinstag, so richtig anfreunden konnte ich mich mit dem auch noch nie und freue mich trotzdem über die Rose, die mein Mann mir schenkt. Heute gib es daher für uns zwei zum Kaffee ein paar Erdbeermarmeladenmuffins mit Herzchentopper und fertig. Kein Gedöns, keine Fotos, kein Post darüber.
    Die symbolische Kirchenaktion ist lustig, davon hab ich mal gelesen. Das Hochzeitshaus vor dem ihr da steht, das kenne ich aber allzugut, da war nämlich mein Brautkleid her.

    Wünsch dir einen schönen Tag, liebe Grüße,
    Jana

    • Erdbeermarmeladenmuffins hört sich super an. Ich liebe den Laden und obwohl ich auch schon geheiratet habe guck ich immer so gerne in das Schaufenster – alles ist ein Traum da !
      LG Rebecca und habt einen schönen Tag !

  4. Die Kekse sehen genauso toll aus, wie sie klingen. Mit „fluffy“ und „soft“ kriegt man mich immer rum. Aus „Bloggersicht“ finde ich den Valentinstag mit den ganzen Deko- und Kuechenideen sehr interessant. Privat brauche ich weder Blumen noch Grusskarte in Herzform. Bin aber alles andere als boese, wenn ich am Valentinstag was zu Futtern geschenkt bekomme 😉

    liebe Gruesse,
    Persis

    P.S.Du willst Jahrgang 77 sein? Uns trennen drei Jahre, aber neben Dir wuerde ich genauso knackig aussehen wie Omma Else. HERZLICHEN Dank fuer diesen Daempfer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.