Scharfe Grissini Stangen

728

Grissini Stangen by http://babyrockmyday.com/grissini/

Habt ihr schon alle im Kleinigkeiten E-Mag geblättert ? Falls nicht, ich habe heute noch mal einen Beitrag aus dem Magazin für euch: Grissini-Stangen, eine wirklich leckere Knabberei.

Rezept für Grissini:

21 g frische Hefe (halber Würfel)
1 TL Zucker
360 g Mehl
150 ml lauwarmes Wasser
1 TL Salz
7 EL Olivenöl
1 Eiweiß
1 EL & 1 TL Chiliflocken

Grissini Stangen by http://babyrockmyday.com/grissini/

Hefe und Zucker in 150 ml lauwarmes Wasser geben und 10 Minuten stehen lassen. Mehl, Salz, 5 EL vom Olivenöl (ich hatte Olivenöl mit Chili), das Eiweiß und 1 EL Chiliflocken in eine Schüssel geben und mischen. Dann die Hefe-Wasser-Mischung dazu geben und alles zu einem Teig verkneten.

Grissini Stangen by http://babyrockmyday.com/grissini/Grissini

Dann den Teig ca. eine Stunde gehen lassen, bis es sich deutlich sichtbar vergrößert hat. Ab jetzt bitte Handschuhe anziehen – ich habe das vergessen und die Chiliflocken haben dann ihre Schärfe direkt an meinem Handflächen unter Beweis gestellt – herrliche knallrote Handflächen waren dann das Ergebnis.

Grissini Stangen by http://babyrockmyday.com/grissini/

Teig halbieren und daraus ca. 25 Stücken schneiden. Diese Stücken zu einer Kugel rollen und dann zu einer langen dünnen Stange rollen. Achtung das ich eine echte Sklavenarbeit und ich hab nach 10 Stangen eine lahme, feuerrote Hand gehabt. Stangen auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech auslegen. 2 EL Olivenöl mit einem TL Chilli mischen und die Grissini damit bestreichen. Ich habe sie auch mit Salz und schwarzem Sesam betreut. Da ich nach 5 Minuten Stangen rollen genug hatte, hab ich den restlichen Teig dünn ausgerollt und habe mit einem Ausstecher den Teig ausgestochen und diese auch wie die Grissini mit Öl bestrichen und zusätzlich mit Rosmarin und Thymian belegt. Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C 15-18 Minuten backen.

Grissini Stangen by http://babyrockmyday.com/grissini/

Die kleinen Grissinis schmecken übrigens super mit Käse und Zwiebel-Chutney. Wir haben Frischkäse, Parmesan und Camembert ausprobiert und alle drei Varianten für äußerst lecker befunden.

Hier könnt ihr direkt im Magazin blättern:

Join the Conversation

  1. Ui, die sehen aber knusprig aus! Da bekommt man direkt Lust auf einen Abend auf der Couch mit selbtsgebackenem Knabbergebäck. 😉

    ♥sabrina

    1. Die sind auch wirklich lecker und schmecken viel besser als gekaufte 🙂

  2. Wow, die sehen ja unglaublich toll aus!! 🙂
    LG
    Ela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Close
© babyrockmyday.com
Close
%d Bloggern gefällt das: