Wie gerne möchte ich wieder 8 Jahre alt sein und nicht nur an meinem Geburtstag eine Kinderparty feiern, nein auch in Schule und Hort wird natürlich noch gefeiert und am Wochenende kommt auch noch der Rest der Familie vorbei. Grund genug um zu backen ! Und weil wir schon etwas apfeliges und etwas schokoladiges hatten – musste etwas anderes her: ein Möhren-Nuss-Kuchen. Aus dem gleichen Rezept hatten wir und schon mal leckere Muffins gebacken und das Rezept hat so überzeugt, dass ich persönlich es als das  besten Möhren-Nuss-Kuchen aller Zeiten betitel und deshalb meine Muffins auch den Zusatz: „Deluxe“ gegeben hatte.

Der Kuchen ist absolut weich, luftig, saftig, locker und gesund (ähmmm…hüstl… ist ja schließlich Möhre drinnen), das Topping ist ein Traum für den Gaumen (und ein Alptraum für die Hüfte 😉 ). Kurz gefasst: We L♥ve it.

Zutaten:

375 g Möhren

250 g Mehl

3 TL Backpulver

275 g Zucker

1 Pk Vanillezucker

1/2 TL Zimt

250 g Butter

4 Eier

100 g gehackte Mandeln (Haselnüsse gehen natürlich auch)

100 g gemahlene Mandeln (Haselnüsse gehen natürlich auch)

200 g Frischkäse (ich denke 100 g reichen völlig aus)

2 EL Sahne

4 EL Puderzucker

Ich hab keinen Handrührer gebraucht, weil man alle Zutaten auch mit einem Kochlöffel oder Teigspatel in der Schüssel verrühren kann. Möhren waschen, schälen und fein raspeln. Mehl, Backpulver, Zucker, Zimt und Vanille-Zucker in eine Schüssel geben und verrühren. Butter schmelzen und mit den 4 Eiern unterrühren. Möhren und Nüsse unterrühren.

Bei 175 °C ca.60 Min. Backen !

Für das Topping den Frischkäse mit 4 EL Puderzucker und 2 EL Sahne verrühren. Ich hab noch Zimt und etwas Haselnuss-Sirup dazu gegeben. Das Topping auf den ausgekühlten Teig streichen. Leicht gekühlt schmeckt der Kuchen einfach himmlisch ♥

4 comments on “Take me to Karotten-Heaven… mit dem Karotten-Nuss-Kuchen”

  1. ich bin so ein Karottenkuchenfan ! Leider ist mein liebster allergisch auf Karotte… grmpf !
    Also wenn du wieder 8 Jahre alt bist, dann will ich das auch und dann komm ich zu deinen tollen Mottogeburtstagen und wir essen Unmengen an Kuchen und schmieren genauso viel auf unsere Kleidung 😉
    Grüße
    Aylin

    • Und dann krümmeln wir auch den ganzen Fußboden und den Stuhl voll und natürlich laufen wir durch die Krümmel und tratschen die quer durch die Wohnung und beissen jeden Kuchenstück nur einmal an ♥ auja du bist schon mal eingeladen !!!
      GLG Rebecca

      • aww großartig ! da bin ich dabei, ich hinterlasse auch artig Klebefingerabdrücke überall wo’s wichtig und unerwartet ist ♥
        hach schön

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.