Pina Colada Cupcakes by http://babyrockmyday.com/pina-colada-cupcakes/

Die WM steht vor der Tür und damit die Mädels nicht nur Schweinenackensteak und Back-Kartoffel essen müssen, gibt es hier was leckeres,süßes auf den Teller – nämlich meine Piña-Colada Cupcakes.

Pina Colada Cupcakes by http://babyrockmyday.com/pina-colada-cupcakes/

Die Cupcakes waren Teil einer riesigen Backaktion für eine Freundin, die tatsächlich mich gefragt hat, ob ich zu ihrer Party nicht den Sweet-Table übernehmen konnte. 60 Cupcakes und 2 Sorten Brownies gab es und neben Himbeer-Cupcakes, Zitronen-Cupcakes, Kaffee-Cupcakes und Double-Choc Cupcakes gab es auch die Piña-Colada Variante. Da wir selber zu der gesagten Party eingeladen waren, konnte dann der Mister Rock my Day auch erstmal  ausgiebig kosten und testen , ob die Cupcakes überhaupt Blog-tauglich sind.

Pina Colada Cupcakes by http://babyrockmyday.com/pina-colada-cupcakes/

Zutaten für 12 Pina Colada Cupcakes:

230 g Mehl
120 g Kokosraspel
1 Pk. Backpulver
1 Pr. Salz
225 g Margarine geschmolzen
300 g Zucker
1 kleine Dose Ananas
4 Eier
2 EL Monin-Sirup Piña-Colada

Pina Colada Cupcakes by http://babyrockmyday.com/pina-colada-cupcakes/

Eier und Zucker schaumig schlagen. Margarine schmelze und unterrühren. Ananas inklusive Saft klein pürieren. Mehl und Backpulver mit der Prise Salz und den Kokosflocken mischen   und alles zusammen mit der Ananas kurz unterrühren. Den Teig in die 12 Tulpenförmchen füllen und ca. 30-35 Minuten (Stäbchenprobe) backen.Pina Colada Cupcakes by http://babyrockmyday.com/pina-colada-cupcakes/

Für das Topping 200 g Frischkäse mit 100 g geschmolzener Schokolade vermengen. 2 EL Sirup dazu geben und auf die Cupcakes geben. Gut gekühlt aufbewahren und genießen! Noch mehr Ideen gesucht ? Dann auf zum Ipanema-Kuchen und zum Summer-Malibu.

3 comments on “Piña-Colada Cupcakes oder eine heiße Kokosnuss-Ananas-Liebe”

  1. Wow, 60 Cupcakes! Ich stehe ja total auf diese ganzen Sirupsorten im Supermarkt. Aber ausgerechnet Pina Colada habe ich natürlich NICHT daheim *lach*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.