Erdbeer Cheesecake Eis by http://babyrockmyday.com/erdbeer-cheesecake-eis/

Mitten in meiner Küche (und die ist winzig) tront die Tchibo-Eismaschine und verhohnt mich. Sie lacht mich aus und sagt – hier steh ich, nehme massig Platz weg und ärger dich ! Super. Heute gab es erschwerend auch noch erhöhte Kinderdichte² durch einen Übernachtungsgast und unserem aus seinem dreiwöchigem Oma-Urlaub zurückgekehrten großen T. Und alle gafften diese Maschine an.

Erdbeer Cheesecake Eis by http://babyrockmyday.com/erdbeer-cheesecake-eis/

Also wieder ein Versuch, wobei das Resultat diesmal egal war – da die Kinder ja auch Softeis essen und die Optik bei denen auch gar keine Rolle spielt. Über die Eissorte durfte erst gar nicht diskutiert werden, es musste das Erdbeer Cheesecake Eis sein. Das Rezept stannt aus dem Buch von „Fräulein Klein„.

Erdbeer Cheesecake Eis by http://babyrockmyday.com/erdbeer-cheesecake-eis/

Resultat: Die Eismachine nur zu einem Viertel befüllen – dann kommt auch schnell ein Softeis bei heraus, laute Geräuschkulisse inklusive. Ich hab die danach kurz aus gestellt und habe dann versucht, das Eis ohne den Portionierer rauszubekommen – was man dann fürs Foto auch einmal macht – in der Praxis dann aber auch nie wieder. Also wieder ein Haken entdeckt, wer nicht so ein wurstartiges Softeis möchte, hat Pech gehabt. Die Kinder waren zufrieden, Mister Rock My Day hat dann Kugelbällchen bekommen. Den restlichen Teig haben wir in Lutscheisförmchen gefüllt, weil das Eis ohne Maschine auch was wird. Ohne Qualitätsverlust versteht sich !

Erdbeer Cheesecake Eis by http://babyrockmyday.com/erdbeer-cheesecake-eis/

Also ran an die Rührschüssel. Aber Achtung, wenn das Eis so im Schüsselchen eingefroren wird, dann wird das knallhart. Bevor man es dann essen möchte, muss es ca. 30 Minuten antauen, damit es man überhaupt portionieren kann. Anders wenn man Eisförmchen hat, da kann es sofort verspeist werden.

Erdbeer Cheesecake Eis by http://babyrockmyday.com/erdbeer-cheesecake-eis/

Rezept Erdbeer Cheesecake Eis :

100 ml Sahne
200 g Schmand
175 – 200 g Frischkäse
130 g Zucker
Halbe Vanilleschote oder 1 PK. Vanillezucker
1 Schale Erdbeeren (Himbeeren geht auch – haben wir ausprobiert)
Schlagsahne steif schlagen. Erdbeeren pürieren. Schmand und Frischkäse mit Zucker und Vanille verrühren. Dann das Püree dazu und die Schlagsahne unterrühren.

Abfüllen – abkühlen – aufessen ! Macht süchtig ♥

Erdbeer Cheesecake Eis by http://babyrockmyday.com/erdbeer-cheesecake-eis/

7 comments on “Erdbeer Cheesecake Eis”

  1. Hihi, schön, dass dich auch noch mal der Ehrgeiz gepackt hat und du den Kampf gegen das Maschinchen angetreten bist. Was soll ich sagen – dicke Freunde werden wir und die Maschine bestimmt nicht und einen dauerhaften Küchenplatz hat sie sich bei uns auch nicht verdient. Aber viel wichtiger ist ja auch, dass das Eis schmeckt – mit oder ohne Maschine – und deins klingt wirklich toll! 🙂
    LG
    Kitty

  2. Mmhhhhh das Eis sieht lecker aus, ich möchte mir auch irgendwann eine Eismaschine kaufen aber ich habe auch die Bedenken dass sieh dann nur ungenutzt rumsteht.

    Grüße TomTom

  3. LLLEEECKEERRRRRRRRRRRRRRRRR … !!
    Egal wie man da ran kommt 😉
    Diese Maschinen oder anderen Gegenstände, die da voller Hohn irgendwo rum stehen oder in eine Schublade gesteckt wurden, um dort vergessen zu werden .. und immer lauter zu rufen scheinen, je mehr man versucht sie nicht zu beachten, schwitz!
    ..DIE kenne ich auch sehr, sehr gut!

    Man muss einfach, .. “ noch ein letztes mal “ .. einen Versuch starten, es muss doch klappen!

    Liebe Grüße Stephie

  4. Ich mag Eis-Rezepte ohne Maschine 🙂 (Und nun geh ich IOHNE EIS wieder brav an den Schreibtisch zurück, Gastbeitrag zuende schreiben)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.