Flitterwochen in Paris by http://babyrockmyday.com/paris-1/

Kennt ihr das ?! Ihr wart im Urlaub oder habt etwas wunderbares erlebt. Unmengen von Fotos sind im Kasten … und nun ?! Wir waren im Mai in Paris und Mister sowie Misses Rock my Day hatten eine Kamera bei. Jetzt denkt ihr sicher: wie blöd ist das denn. ICH schwöre auf meine Spiegelreflex-Kamera und der Mister schwört auf seine HD-Digi-Cam – da gibt es keine Einigung und keinen Kompromiss. Ich bin ja der Meinung, dass jedes Motiv der Welt verschwunden ist, bis die Digitalkamera auslöst, aber gut. Also hat jeder geknipst, was das Zeug hält und nun haben wir unmengen von Fotos, unsortiert, doppelt… und einige müssen definitiv bearbeitet werden.

Eifelturm Paris Flitterwochen

Letzte Woche habe ich angefangen ein bisschen Ordnung in das Chaos zu bringen und das ist doch Grund genug euch ein paar Bilder zu zeigen, denn Paris ist definitiv eine Reise wert ♥

Die Unterkunft war direkt mitten im Herzen von Paris, keine 5 Minuten vom Louvre und der Shopping-Meile entfernt. Die Lage war wirklich einmalig, die Pension auch – einmalig schlecht.

 

Besonders gerne waren wir in der Rue Saint-Honoré -all die kleinen Geschäfte dort… Floristen, Café´s und Konditoreien. Der schönste Ort war für uns die Kirche Sacre Cóeur auf dem Berg über Paris. Der Ausblick und der Anblick waren wirklich grandios.Flitterwochen in Paris by http://babyrockmyday.com/paris-1/

Ansonsten haben wir natürlich alle die französischen Köstlichkeiten genossen. Keine 5 Gehminuten entfernt gab es einen kleinen Shop mit Quiche und Tarte und da habe ich mich durch all die leckeren Versionen gekostet. Mein Favorit: „Tarte au citron“.Flitterwochen in Paris by http://babyrockmyday.com/paris-1/

Übrigens hab es hier auch eine wirklich leckere Caramel-Creme in einem ganz kleinen Laden (Francart) der extra für uns Abends nach Feierabend noch mal geöffnet hat – damit wir diese leckere Nachspeise essen können.Flitterwochen in Paris by http://babyrockmyday.com/paris-1/

Fortsetzung folgt…

1 comment on “Flitterwochen in Paris – Reisebericht Teil 1”

Comments are closed.