Aprikosen-Streuselkuchen / Apricot crumble cake by http://babyrockmyday.com/aprikosen-streuselkuchen/
Drucken Pin

Aprikosen-Streuselkuchen

Zutaten

Für den Boden

  • 3 Eier
  • 175 g Margarine
  • 50 g Zucker
  • 125 g Mehl
  • 150 ml Buttermilch Zitrone
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron

Für den Belag

  • 500 g Magerquark
  • 200 g Schmand
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Kilo Aprikosen
  • 100 g Zucker
  • 3 Eier
  • 40 g Speisestärke

Für die Streusel

  • 75 g Margarine
  • 50 g Zucker
  • 175 g Mehl

Anleitungen

  • Die Eier trennen und das Eiweiß streif schlagen. In einer zweiten Schüssel Zucker und Margarine hell schlagen und anschließend die Eigelb hinzufügen. Mehl, Backpulver und Natron mischen und zusammen mit der Buttermilch unterrühren. Zuletzt den Eischnee unterheben. Die Masse auf ein Backblech geben (ich habe eine große Auflaufform genutzt), am besten mit Backpapier auslegen. Bei 175°C für 20 Minuten backen.
  • Die Aprikosen waschen, halbieren und den Stein entfernen. Alle Zutaten für die Füllung in eine große Schüssel geben und verrühren und auf den gebackenen Boden geben. Die Aprikosenhäften oben auf geben und etwas in die Quarkmasse drücken, anschließend bei 175°C für 15 Minuten weiter backen.
  • Für die Streusel Margarine, Mehl und Zucker so lange verkneten bis eine Streuselmasse entsteht, diese dann über die gebackene Quarkschicht geben und weitere 20 Minuten bei 175°C backen. Wem die Streusel dann noch zu hell sind: für ein Paar Minuten den Obergrill anstellen. Bitte am Ofen stehen bleiben und den Kuchen im Auge behalten, sonst werden sie Streusel ganz schnell knusprig schwarz (alles schon passiert).
  • Kuchen gut auskühlen lassen und am besten kalt genießen. Auch zum aufbewahren in den Kühlschrank stellen.