Schokoladenkuchen // Triple Chocolate Cake by http://babyrockmyday.com/schokokuchen/

Hurra, ich backe mir einen Schokoladenkuchen, weil es ja leider kein anderer für mich macht. Grund war: der Geburtstag des Tibetanischen Faltenhunds alias ich.

Eigentlich hatte ich das so geplant: einen herrlichen Sweet-Table in pink und gelb wollte ich mir machen. Dafür hat mir Birgit von der Partyerie eigens eine Kollektion entworfen. Ende vom Lied war, das 3 von 4 Familienmitgliedern krank und schlecht gelaunt waren, der Arbeitstag total nervig war und ich beim Zähneputzen noch mehr Falten an den Augen entdeckt habe. Trotz massiver Investitionen in Anti-Falten-Anti-Schwerkraft-Anti-Irgendwas-Cremes-Gelee-Gels-Fluids ist es nicht mehr aufzuhalten, der tibetanische Faltenhund hat mit seiner Transformation begonnen und langsam verwandele ich mich in ein Knüddel !

Schokoladenkuchen // Triple Chocolate Cake by http://babyrockmyday.com/schokokuchen/

Also hab ich mir einen Schokoladenkuchen gebacken der nur was für echte Schokoholics ist. Ein Stück davon und die Falten sind wie geblasen (oder eher wie weggegesssen), da die ganze gute Schokomasse direkt die Falten von Innen aufpolstert. Danach sollte man auch mindestens 14 Std. lang Fahrrad fahren gehen oder 24 Rosenkränze beten um die Sünde der Kalorien wieder loszuwerden

Schokoladenkuchen // Triple Chocolate Cake by http://babyrockmyday.com/schokokuchen/

Wem das Rezept bekannt vorkommt, ich habe den Kuchen fast ganz genau so zum Geburtstag meines Großen gebacken, siehe hier.

Schokoladenkuchen // Triple Chocolate Cake by http://babyrockmyday.com/schokokuchen/

Zutaten Schokoladenkuchen:

200 g Margarine
200 g Zucker
180 g Mehl
3 Eier
2 Tl Backpulver
100 g Schokotropfen Zartbitter
200 ml Milch
45 g Kakao

Für die Glasur:

Dunkle Kuvertüre
Weisse Kuvertüre
Vollmilch-Kuvertüre

Deko-Schnick-Schnack

Schokoladenkuchen // Triple Chocolate Cake by http://babyrockmyday.com/schokokuchen/

Die Margarine mit dem Zucker schaumig schlagen. Danach die Eier unterrühren.  Anschließend Mehl, Backpulver,und Kakao vermischen und zur Teigmasse geben. Milch hinzu. Zuletzt die Schokotropfen unterrühren.

Bei 175 °C ca. 60 Min. backen – Stäbchenprobe.

Danach den Kuchen gut auskühlen lassen.

Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Zuerst die weisse Kuvertüre über den Kuchen geben. Dann hab ich eine Priese Salz auf die Schokolade gestreut, ist ja gerade in und da dachte ich warum nicht. Ich hatte mal so eine WMF-Set geschenkt bekommen, da war schwarzes Vulkansalz drinne und das habe ich genommen. Schokolade fest werden lassen und mit der Vollmilch- und Zartbitter-Kuvertüre genauso verfahren. Zum Schluss hab ich oben salzige Schokobrezeln oben drauf gelegt.

Essen, sündigen, dann bereuen und anschliessend heimlich noch ein Stück essen. Danach gut die Falten becremen, die geliebten Hello Kitty Strümpfe anziehen und nochmals unter zur Hilfenahme der Finger genau nachrechnen, wie alt man jetzt genau geworden ist. Amen  ♥

Schokoladenkuchen // Triple Chocolate Cake by http://babyrockmyday.com/schokokuchen/

12 comments on “Massig Schokolade für meinen Schokoladenkuchen, dass polstert die Falten so gut aus”

  1. Uiii, herzlichen Glückwunsch (nachträglich? aktuell?)! Zu meinem Geburtstag dies Jahr waren sie irgendwie auch alles krank. Aber das hat ja auch seine guten Seiten – so wird einem wenigstens nicht der gute Kuchen weggefuttert 😉

  2. Okay .. also dann mall .. mmhhmmrrr, räusper !!!

    HAPPY BIRTHDAY TO YOU … HAPPY BORTHDAY TO YOU ….. okay ich weiß so richtig gut singen kann ich nicht und bleibe dann auch lieber beim backen!

    Nachträglich aber alles, alles GUTE & LIEBE <3 <3 <3 .. lass doch Falten, Falten sein … Hauptsache ist doch das Du Grund zum backen hattest 😉 lach!

    Für diesen unglaublichen, wirklich Sündhaften Schokokuchen braucht man einen Waffenschein …. oder die Lizenz zum Backen ….

    Hammer und lass Ihn Dir, als Anti Falten Cake patentieren 😀

    Liebe Grüße Stephie

  3. Haaappy Birrthdaaaay toooo youuuu! Alles Liebe zum Geburtstag!! Mit so viel Schoki kann der Geburtstag doch gar nicht so schlimm gewesen sein! Hoffe, du hattest einen tollen Tag (mit oder ohne Fältchen)! 😉

  4. Alles gute Nachträglich! Für Schokikuchen braucht man ja eigentlich keinen Anlaß aber ein kleines (oder großes) Stück Selentröster am Geburtstag ist doch genau das richtige. Bei dem leckeren Anblick würde ich meine Falten komplett vergessen und mir eher ums sabbern gedanken machen 😉
    Liebe Grüße

  5. Am wichtigsten: „Essen, sündigen, dann bereuen. Und anschließend heimlich noch ein Stück essen.“ Du liest doch meine Gedanken, oder :-D??

    Ich liebe diesen Kuchen schon beim Anschauen.

    Deine Schokoholic-Backschwester, die ebenfalls Hello-Kitty-Strümpfe trägt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.