Frühstücks Müsli // Breakfast Granola by http://babyrockmyday.com/muesli/

Ich bin ja ein Mensch der Nicht-Vorsätze an Silvester, ich tue lieber Dinge, als darüber zu sprechen. Und so hatte ich mir überlegt, dass der tägliche Vormittags-Snack auf Arbeit zukünftig lieber nicht aus einer Packung Kekse, Knoppers oder ähnlichem bestehen sollte. Also hab ich beschlossen daran etwas zu ändern und auf Müsli umzusteigen. Um gleiche alle Befürchtungen im Keim zu ersticken: echte Müsliverkoster werden die Hände über dem Kopf zusammen schlagen, denn es bleibt süss und lecker. Und abnehmen tut man damit garantiert auch nicht.Frühstücks Müsli // Breakfast Granola by http://babyrockmyday.com/muesli/

Meine Müsliabneigung reicht zurück, solange ich denken kann. Akut wurde es bei der ersten Schwangerschaft: Hebamme sagt: essen sie mal Müsli das ist gesund. Ich hab mir was von Schneekoppe gekauft und es postwendend weggeworfen. Zweite Schwangerschaft: gleiche Szene. Trocken, langweilig, nicht mein Ding.

Frühstücks Müsli // Breakfast Granola by http://babyrockmyday.com/muesli/

Und das ändert sich hier und heute, denn mein Müsli ist echt lecker und schmeckt auch noch wenn ich es mal 10 Minuten stehen lassen muss, weil das Telefon klingelt. Ich esse mein Müsli mit einem Becher griechischem Sahnejoghurt. Ja das ist nicht kalorienarm, aber das ist mir egal, es soll schmecken – und der Joghurt schmeckt halt !

Frühstücks Müsli // Breakfast Granola by http://babyrockmyday.com/muesli/

Karamell Müsli:

500 g Haferflocken
200 g Nüsse (Paranüsse, Haselnüsse, Mandeln)
1 handvoll Sesam
1 handvoll Sonnenblumenkerne
2 EL Leinensamen
100 g geschmolzene Butter
100 g brauner Zucker oder Rohzucker
Mark einer Vanilleschote
1 TL Zimt

Frühstücks Müsli // Breakfast Granola by http://babyrockmyday.com/muesli/

Schokoladen Müsli:

500 g Haferflocken
200 g Nüsse (Walnüsse, Paranüsse, Haselnüsse, Mandeln)
1 handvoll Sesam
1 handvoll Sonnenblumenkerne
100 g geschmolzene Butter
100 g brauner Zucker oder Rohzucker
1 TL Zimt
4 EL Kakao

Frühstücks Müsli // Breakfast Granola by http://babyrockmyday.com/muesli/

Bei beiden Rezepten die gleiche Handhabung: alle Zutaten in einer großen Schüssel gut vermengen. Dann auf ein Backblech geben und für 40 Minuten bei 175 °C backen. Alle 10 Minuten die Masse wenden. Danach gut auskühlen lassen und in einem fest verschlossenen Behälter aufbewahren. Mein Müsli war nach 3 Monaten immer noch frisch und lecker.

Frühstücks Müsli // Breakfast Granola by http://babyrockmyday.com/muesli/

Wer möchte kann den Zucker durch Ahornsirup ersetzen oder ggf. das Müsli auch süßer machen. Meine erste Ladung hab ich auch süßer hergestellt, ich finde aber das es so ausreicht.Frühstücks Müsli // Breakfast Granola by http://babyrockmyday.com/muesli/

Viel Spaß beim Selbermachen und wie liebt ihr euer Müsli ?

Frühstücks Müsli // Breakfast Granola by http://babyrockmyday.com/muesli/

Download Karamell-Müsli-Rezept hier…
Download Schokoladen-Müsli-Rezept hier…

3 comments on “Frühstücks Müsli”

  1. Hihi, gegen solch harte Müsliabneigung hilft eben nur eine Variante mit Schoki und Karamell! Mich musst du nicht überzeugen, ich liebe liebe liebe selbstgemachte Müslimischungen. Mit der Karamellvariante muss ich demnächst meinen Liebsten überraschen – der wird ausflippen!

    Allerliebste Sonntagsgrüße
    Carina

  2. Ich bin seit einigen Jahren Hardcore-Müslitante und mag es eher gesund-unsüß (nur Rosinen im Müsli kann ich absolut nicht ausstehen). Trotzdem mische ich gern mal eine schokoladige Variante mit dem gesunden Zeug, auch weil es dem Süsshunger vorbeugt. Bei Deinem Karamell-Müsli habe ich ganz spitze Ohren bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.