Hello Party

Mohn-Streusel-Kuchen // Poppy Seed cake

Heute wird es etwas Retro auf dem Blog. Ich habe ein EBook gefunden, was sich zwischen einem großen anderen Haufen an Ebooks versteckt hat und es beschäftigt sich mit Blechkuchen. Da sind meine Augen gleich ganz groß geworden, denn wie lecker sind denn Blechkuchen? Nicht die vom Bäcker, sondern die von der Oma. Ja genau! SUPERLECKER! Aber Halt! Der Mister und seine Diät! Und ich und der leckere Mohn-Streusel-Kuchen!

Mohn-Streusel-Kuchen // Poppy Seed cake

Aber ein Blick in mein EMail-Postfach bringt da Abhilfe, denn die Firma Birkengold fragt ob ich nicht ihr Produkt Birkengold testen möchte. Birkengold ist Xylit und ist ein Süßungsmittel aus natürlichen pflanzlichen Rohstoffen. Und nicht nur das es hat 40% weniger Kalorien und kann auch von Diabetikern gegessen werden, alle Infos dazu findet ihr hier. Wer jetzt gleich an Stevia denkt (so wie ich) und sich schüttelt, keine Angst Birkengold hat keinen Eigengeschmack, sondern schmeckt, eben wie Zucker. Übrigens Stephie von Meine Küchenschlacht benutzt den Zuckerersatz auch und ist voll zufrieden. Danke hier nochmal für deine Infos zu dem Thema!

Mohn-Streusel-Kuchen // Poppy Seed cake

Zutaten Mohn-Streusel-Kuchen:

Mohnmasse:
375 ml Milch
100 g Zucker oder 80 g Birkengold (es wurde geraten etwas weniger Birkengold als Zucker zu verwenden)
2 TL Zitronenschale
1/2 TL Zimt
25 g Butter (anstatt Butter kann auch Margarine verwendet werden)
250 g gemahlener Mohn
50 g Speisestärke
1 Ei

Quarkteig:
150 g Magerquark
6 EL Milch
6 EL Neutrales Öl
75 g Zucker / 50 g Birkengold
1 Prise Salz
300 g Mehl
1 Pk. Backpulver

Streusel:
200 g weiche Butter (anstatt Butter kann auch Margarine verwendet werden)
200 g Zucker / 160 g Birkengold
300 g Mehl
1 Prise Salz

Mohn-Streusel-Kuchen // Poppy Seed cake

Für die Mohnfüllung  300 ml Milch, Zucker/Birkengold, Zitronenschale, Zimt, 25 g Butter und den Mohn in einen Topf geben und aufkochen. Dann die Masse 10 Minuten quellen lassen Die restlichen 75 ml Milch mit der Stärke verrühren. Die Mohnmasse nochmals aufkochen und die Stärke-Milch-Mischung dazu geben. Dann vom Herd nehmen und das Ei unterrühren. Alls zur Seite stellen.

Mohn-Streusel-Kuchen // Poppy Seed cake

Für den Boden den Quark, das Öl, die Milch, das Mehl, das Backpulver, den Zucker/das Birkengold und die Prise Salz mit dem Knethaken oder den Händen zu einem Teig verarbeiten. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und entweder den Teig mit der Hand in das Backblech eindrücken oder mit einem Nudelholz ausrollen und einpassen. Jetzt die Mohnmasse oben auf geben.

Mohn-Streusel-Kuchen // Poppy Seed cake

Für die Streusel die restlichen Zutaten mit den Händen zu einem krümeligen Teig verarbeiten, so das sich Streusel bilden, wer möchte kann das auch mit den Knethaken des Mixers machen. Die Streusel auf die Mohnmasse geben und leicht andrücken. Jetzt bei 200°c für 45 Minuten in den Backofen.

Mohn-Streusel-Kuchen // Poppy Seed cake

Der Kuchen schmeckt am nächsten und am übernächsten Tag noch besser. Also gut verpackt stehen lassen und dann gemütlich zum Kaffeekränzchen genießen. Ich habe den Kuchen komplett mit Birkengold gebacken. Niemand hat geschmacklich etwas gemerkt, auch war die Süße völlig ausreichend. Ich hatte zusätzlich die Butter durch Margarine ersetzt und so war der Kuchen der Renner, denn fett- und zuckerarm fanden alle super.

Mohn-Streusel-Kuchen // Poppy Seed cake

Da ich aktuell noch die Krups Prep&Cook teste, liebe Prep&Cook-Besitzer Rezept ist hier zu finden!
Das Birkengold wurde mir von der Firma Birkengold.at zu Testzwecken zur Verfügung gestellt, meine Meinung ist davon nicht beeinflusst und stellt meine eigene dar.

Rezept stammt auf dem ebook Blechkuchen vom GU-Verlag! Zum Download des Rezeptes unten auf das Bild klicken oder zur Rezepte-Seite gehen.

Rezept Mohn-Streusel-Kuchen Bild_Seite_1

4 comments on “Mohn-Streusel-Kuchen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.