KooperationenEs gibt zwei Dinge die ich bei dem Fotografieren dieses Beitrages gelernt habe:

  • Fotografieren bei Temperaturen von über 30°C von Getränken ist echt schwierig
  • Lass niemals deine bessere Hälfte unbeaufsichtigt am Foto-Set alleine

Miamée mit Prosecco und Berren // Miamée with Prosecco and BerriesBerlin, die Temperaturen steigen nochmal ein paar Tage hintereinander auf über 30°C, in der Wohnung eine echte Affenhitze. Der total alte Kühlschrank kühlt schon gar nicht mehr richtig, weil es so heiß ist. Mir ist heiß, dem Mister ist heiß und keine Aussicht auf Besserung.

Miamée mit Prosecco und Berren // Miamée with Prosecco and Berries

Zeit für einen erfrischenden Drink. Himbeeren lagen eingefroren im Tiefkühlfach, die Eiswürfel schreien schon laut: ich möchte euch erfrischen – YEAH !!! Dann kommt heraus! Und herein mit euch, in meinen Miamée mit Prosecco.

Miamée mit Prosecco und Berren // Miamée with Prosecco and Berries

Prosecco herausgeholt und ein paar Blaubeeren genommen. Fertig ist der Drink. Also Demo aufbauen und her mit der Kamera. Leider schmelzen die Eiswürfel schneller als angenommen. Stop – ich muss noch knipsen. Der Mister wird hibbelig und will sich dauernd sein Glas grapschen.

Miamée mit Prosecco und Berren // Miamée with Prosecco and Berries

Der Mister liegt genau neben dem „Set“ und daddelt an deinem Telefon herum und fotografiert seinerseits mich, wie ich wild herum fotografiere. In der Zeit wie ich krampfhaft versuche ein anständiges Bild einzufangen, fangen die Gläser an zu beschlagen.

Miamée mit Prosecco und Berren // Miamée with Prosecco and Berries

Nein, nein, nein, halt. Jetzt kann ja keiner sehen das lauter kleine Goldpartikel im Drink schwimmen. Der absolute Hingucker, ich liebe es, ich stehe total darauf: Glitzer im Drink – woop woop.

´Miamée mit Prosecco und Berren // Miamée with Prosecco and Berries

So fertig fotografiert. Jetzt geht es zum gemütlichen Teil über, nämlich das Trinken, dessen was ich fotografiert habe, leider ist das nicht gemütlich, weil das Set ja noch aufgebaut ist… Ich bringe also die Getränkeflaschen erst mal zurück in den Kühlschrank, damit alles auch später noch kalt ist.

´Miamée mit Prosecco und Berren // Miamée with Prosecco and Berries

Und dann knallt es – und zwar so richtig. Der Mister hat das Set angerempelt und es ist alles aufeinander gefallen und die Gläser samt Inhalt sind in gefühlte 1.259.687 Teile zerbrochen. Der Balkon klebt und ist voll mit Scherben. Und jetzt kommt´s: das war der Wind. Aja! Der Wind…na klar.

Miamée mit Prosecco und Berren // Miamée with Prosecco and Berries

Also 1 Stunde Balkon sauber machen und Scherben einsammeln. Und dann hab ich mir dann doch endlich meinen Drink verdient. Miamée Rouge: lecker, glitzernd. Schmeckt erfrischend nach Waldbeeren, Quitte und Hibiskus. Nicht zu süß – leicht herb und das absolute EXTRA: mit Goldpartikeln. Der Mister und ich haben einstimmig festgestellt: voll lecker und haben uns noch weitere Gläser genehmigt!Miamée mit Prosecco und Berren // Miamée with Prosecco and Berries

Zutaten für einen Miamée mit Prosecco: 

Miamée Rouge
Eiswürfel
Gefrorene Himbeeren
Frische Blaubeeren
Prosecco

Miamée mit Prosecco und Berren // Miamée with Prosecco and Berries

Ihr solltet 1/3 Miamée und 2/3 Prosecco in euer Glas füllen. Eiswürfel, Himbeeren und Blaubeeren dazu geben und einfach genießen. Wir haben zur Optik noch Blüten der Kapuzinerkresse in die Gläser gegeben.

Miamée mit Prosecco und Berren // Miamée with Prosecco and Berries

Und hab ich eigentlich erwähnt, das Gold im Drink ist?!

Mir wurden die Gläser (ruht in Frieden), wie auch der Miamée kostenlos zur Verfügung gestellt. Meine persönliche Meinung und die vom Mister sind davon unbeeinflusst und stellen unsere eigene dar.

Übrigens aktuell läuft mein Blog-Event: Mein Sommer Getränk 2015. Ich freue mich auf eure Beiträge!Blog Event Mein Sommer Getränk 2015

Rezept könnt ihr downoaden, in dem ich einfach auf das Bild klickt oder ihr schaut bei den Rezepten, wo es noch mehr erfrischende Getränke gibt.

Miamée mit Prosecco Rezept Bild

3 comments on “Miamée mit Prosecco und Beeren”

  1. Trotz der schwierigen Bedingungen, denen du beim Fotografieren ausgesetzt warst, sind doch echt ein paar sehr schöne Bilder entstanden. 🙂 Die machen gleich richtig Lust auf den Drink. Miameé kannt ich noch nicht, aber das hört sich jedenfalls lecker an.

    Einen schönen Abend wünsche ich dir und
    Liebe Grüße,
    Maria 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.