Mexikanische Suppe / Mexican Soup

Yeah Herbst! Blätter sammeln, unendlich viele Kastanien in allen Ecken der Wohnung finden. Kuschelige Socken und…. Suppen-Zeit. Ich liebe Suppen und im Herbst schmecken sie noch viel besser. Fast wünsche ich mir einen fiesen Sturm und ich sitze mit meiner Suppe und freue mich das in meiner Wohnung sitze! Meistens ist das Szenario ja eher so: es stürmt, meine Haare fliegen mir 70x in der Minute ins Gesicht und danach sehe ich aus wie ein Zaubertroll, meine Augen tränen vom Wind und das Augen-Make-Up verläuft…..

Mexikanische Suppe / Mexican Soup

Im letzen Beitrag hatte ich euch die September Degusta-Box vorgestellt in der unter anderem eine Cabanossi-Wurst war. Und daraus habe ich meine persönliche Lieblingssuppe gekocht. Wem die Mexikanische Suppe bekannt vorkommt: die Suppe hab ich vor zwei Jahren schon mal vorgestellt mit gruseligen Fotos. Dank der Blog-Evolution sind die Fotos hier und heute doch etwas besser.

Mexikanische Suppe / Mexican Soup

Zutaten Mexikanische Suppe:
1 Dose Mais
1 gr. Zwiebel
2 Knoblauchzehen
3 Paprikaschoten
2 Dosen Kidneybohnen
2 grosse Cabanossi-Würste
2 Dosen geschälte Tomaten
1 Becher Creme Fraiche
1 Avocado
Paprika, Chili, Harissa
Tortilla-Chips

Mexikanische Suppe / Mexican Soup

Cabanossi in Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden. Tipp gegen Stinke-Hände: Einweg-Handschuhe anziehen. Alles zusammen in einem beschichteten großen Topf anbraten. Paprikaschoten in kleine Würfel schneiden. Wenn die Zwiebel und die Cabanossi Farbe annehmen die Paprikaschote dazu geben.

Mexikanische Suppe / Mexican Soup

Mais abgießen und die Bohnen gut abspülen. Beides zusammen mit den geschälten Tomaten mit in den Topf geben. 1,5 Dosen (leere Dose der geschälten Tomaten) Wasser dazu geben. Einmal aufkochen lassen und dann circa 60 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Dann die Platte ausstellen und mit dem Pürierstab die Suppe komplett pürieren. Jetzt mit mindestens einem Eßlöffel Paprikapulver würzen.

Mexikanische Suppe / Mexican SoupDamit die Suppe wirklich gut schmeckt, sollte sie einen Tag lang stehen. Dann die Avocado aushöhlen und das Fruchtfleisch mit einem Eßlöffel saurer Sahne pürieren. Die Suppe wie folgt heiß servieren: in die Suppen-Schale einen EL Avocado geben, ein paar Tortilla-Chips und dann die Suppe darauf geben.

Mexikanische Suppe / Mexican Soup

3 comments on “Mexikanische Suppe mit Cabanossi, Avocado und Tortilla-Chips”

  1. Oh wunderbar! Ich liebe Suppen auch, egal zu welche Jahreszeit. Und diese war mir noch total unbekannt. Ich werde sie sicher probieren, am besten schön scharf…
    Prima Rezept 🙂

    Liebste Grüße
    Sarah

  2. Haha, mir geht es ganz genauso. Gerade der Punkt mit dem Augentränen ist wirklich nervig. Alle denken immer, ich heule… dabei liebe ich den Herbst doch. Deine Suppe wäre ganz nach meinem Geschmack. Würzig, pikant und mit Knuspereinlage. Lecker. 🙂
    Liebe Grüße
    Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.