Mango Lassi Popsicles4

Hallo ihr Lieben,
ich bin Carina vom Blog Raspberrysue und darf heute als Rebeccas Urlaubsvertretung etwas für euch schreiben!

Da es zuletzt so heiß war, habe ich eigentlich nicht lange überlegt, was ich euch mitbringe. An solchen Tagen würde ich mich am liebsten nur von Eis ernähren. Wie die meisten habe ich meine Lieblingssorten, aber ich experimentiere auch gern mal ein bisschen. Es soll ja spannend und abwechslungsreich bleiben!

Mango Lassi Popsicles3

Als ich im Mai in New York war, habe ich auch viele Food Inspirationen mitgebracht. Immer wieder habe ich gedacht: Das musst du auch mal Zuhause probieren. Auf einem Food Markt gab es auch Mango Lassi Eis, absolut zum Reinlegen gut! An dieses Eis dachte ich zurück, als es an die Vorbereitung meines Gastbeitrags ging und damit war die Wahl klar. Ich habe das Eis als Popsicles nachgemacht, denn die sind einfach zu machen und gehen immer. Meine Popsicles sind nur ein wenig süß, ihr könnt das gern nach Geschmack anpassen. Mir gefallen sie so, denn sie sind erfrischend und lecker, schlagen aber nicht gleich zu Buche wie ein Stück Kuchen oder drei Kugeln Sahneeis.

Solltet ihr zu den Menschen gehören, die kein Eis am Stiel mögen (die soll es ja geben), dann könnt ihr die Mischung auch einfach mit Mineralwasser aufgießen und als gekühltes Lassi trinken, anstatt sie zu gefrieren. Das schmeckt auch wunderbar, ich habe das ebenfalls getestet.

Mango Lassi Popsicles2

Ich hoffe, das Rezept gefällt euch. Ich wünsche euch noch einen wunderbaren Sommer mit viel Eis und würde mich freuen, wenn ihr auch mal bei mir auf Raspberrysue vorbeischaut. Dort warten weitere Eisideen, New York Berichte und vor allem ein Haufen leckere Kuchen und Törtchen auf euch. Du liebe Rebecca hast hoffentlich einen tollen Urlaub! Danke, dass ich dein Gast sein durfte.

Viele liebe Grüße,
Carina

Mango Lassi Popsicles1

Für 6 Mango Lassi Popsicles:

1 reife gelbe Mango
1 Bio-Zitrone
500g griechischer Joghurt
1 Pck. Vanillezucker
etwas Vanilleextrakt
1-2 EL Honig
3 Kardamom-Kapseln

Die Mango schälen, das gesamte Fruchtfleisch vom Kern lösen und fein pürieren. Den Joghurt mit 3 EL Zitronensaft und ein wenig Zitronenschale (Menge nach Geschmack) verrühren. Dann Vanillezucker und Honig hinzugeben. Wer es süßer mag, kann auch noch mehr Honig verwenden. Nun die Mango unter die Joghurt-Mischung rühren und alles in die vorbereiteten Popsicle-Förmchen füllen. Alternativ können auch Mangopürree und Joghurt nacheinander in die Förmchen geschichtet werden. Die Förmchen am besten über Nacht, mindestens aber 6 Stunden im Kühlfach gefrieren lassen.

Mango Lassi Popsicles

2 comments on “Mango Lassi Popsicles Raspberrysue”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.