Rheinhessischer Kürbis-Zwiebel-Kuchen mit lauwarmem Wirsingsalat // Pumpkin-Onion-Cake withCurry Savoy Salad by http://babyrockmyday.com/kuerbis-zwiebel-kuchen-mit-wirsingsalat/

Für alle Kuchenfreunde, ihr habt richtig gelesen, heute wird es rheinhessisch auf dem Blog und es gibt Kuchen, einen Kürbis-Zwiebel-Kuchen und dazu eine lauwarmen Wirsingsalat. Tolle Kombination, auf die ich total stolz bin. Jetzt fragt man sich warum ich denn nu „so stolz“ bin? Ich hatte eine Art Challenge zu bewältigen. Unter dem Motto „WTF ist Spundekäs“ wurde aufgerufen, ein rheinhessisches Gericht zu zaubern oder ein typisches rheinhessisches Gericht neu zu interpretieren. Folgende zusätzliche Erschwernisse kamen noch dazu:

Schwierigkeitsstufe I:

Mindestens vier der folgenden Zutaten mussten in das Gericht:

  • Wirsingkohl
  • Hokkaidokürbis
  • Kartoffeln
  • Weingelee
  • Rieslingsenf
  • Blutwurst

Schwierigkeitsstufe II:

Selbstauferlegt aber leider notwendig: das Gericht so familientauglich machen, dass es auch meine Kinder essen, die A) sehr mäkelig sind und B) bei dem Wort Blutwurst, schreiend aus der Küche gerannt sind.

Schwierigkeitsstufe III:

Auch selbstauferlegt, da ich ja auch an euch, die Leser denke, das Gericht sollte zu meinem Blog passen.

Schwierigkeitsstufe IV:

Tatsache: Das Essen sollte appetitlich auf dem Foto rüber kommen und das genau ist der Grund, warum ich nur Kuchen, Kekse und Cocktails fotografiere… warmes Essen zu knipsen finde ich unfassbar schwierig.

Rheinhessischer Kürbis-Zwiebel-Kuchen mit lauwarmem Wirsingsalat // Pumpkin-Onion-Cake with Curry Savoy Salad by http://babyrockmyday.com/kuerbis-zwiebel-kuchen-mit-wirsingsalat/

Als Ergebnis habe ich einen Kürbis-Zwiebel-Kuchen mit einem lauwarmen Wirsingsalat gezaubert, in dem sich sogar 5 der 6 Zutaten befinden – Chakka! Und weil das ganze ja ein Kuchen ist, passt es auch prima zu meinem Motto: Cakes – Cookies – Cocktails!

Zutaten Kürbis-Zwiebel-Kuchen
für 6 Personen

Für den Teig:

300 g Kartoffeln
100 ml warmes Wasser
100 ml Weißwein
100 ml Öl
1 PK. Trockenhefe
350 g Mehl
1 Pr. Salz

Für den Belag:

400 g Schinkenspeck
1 Hokkaidokürbis
8 Zwiebeln
4 EL Mehl
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
150 ml Weißwein
400 ml Sahne
100 g Fetakäse
100 g geriebener Käse
Kleines Bund Schnittlauch

Für den lauwarmen Wirsingsalat:

1 Wirsingkohl
200 g Chorizo
2 Messerspitzen Natron
Salz
Pfeffer
1,5 TL Kümmel
1,5 TL Kreuzkümmel
4,5 EL Senf
6 EL Weißwein
1,5 TL gelbes Currypulver

Rheinhessischer Kürbis-Zwiebel-Kuchen mit lauwarmem Wirsingsalat // Pumpkin-Onion-Cake with Curry Savoy Salad by http://babyrockmyday.com/kuerbis-zwiebel-kuchen-mit-wirsingsalat/

So als erstes am Vortag oder am Morgen vor dem Essen, Kartoffeln mit Schale in Salzwasser kochen. Wenn es an die Zubereitung des Essens geht, die Kartoffel schälen und auf der Reibe reiben. Die Kartoffelraspel dann mit der Trockenhefe, dem Wein, dem Öl, dem Wasser, der Prise Salz und dem Mehl in eine große Schüssel geben. Jetzt gut durchkneten, bis der Teig nicht mehr klebt. Der Teig reicht für ein großes Backblech oder 2 große Auflaufformen. Diese mit Backpapier auslegen und den Teig dort mit den Händen einpassen, ggf. die Hände leicht bemehlen.

Jetzt Zwiebeln enthäuten und schneiden. Ich habe die Zwiebel geviertelt und dann längst geschnitten. Schinkenspeck in Streife schneiden. Hokkaido Kürbis entkernen und auch in Streifen schneiden. Schinkenspeck in einen großen, beschichteten Topf geben und anbraten, dann die Zwiebeln dazu geben, bis sie leicht glasig werden und dann den Kürbis dazu. Das Ganze ca. 10 Minuten im Topf  weiterdünsten lassen.

Rheinhessischer Kürbis-Zwiebel-Kuchen mit lauwarmem Wirsingsalat // Pumpkin-Onion-Cake with Curry Savoy Salad by http://babyrockmyday.com/kuerbis-zwiebel-kuchen-mit-wirsingsalat/

Jetzt den Backofen auf 200°C vorheizen. Die vier EL Mehl zur Kürbis-Zwiebel-Schinken-Masse geben und mit dem Weißwein ablöschen. Danach Sahne dazu geben und jetzt ordentlich mit Salz und Pfeffer (frisch gemahlen oder zerstoßen) und Muskatnuss würzen. Schnittlauch klein schneiden und unterrühren und vom Herd nehmen. Die Masse jetzt auf den Teig geben. Fetakäse würfeln und zusammen mit dem geriebenen Käse oben auf geben. Bei 200°C 45-50 Minuten backen lassen.

Rheinhessischer Kürbis-Zwiebel-Kuchen mit lauwarmem Wirsingsalat // Pumpkin-Onion-Cake with Curry Savoy Salad by http://babyrockmyday.com/kuerbis-zwiebel-kuchen-mit-wirsingsalat/

Für den lauwarmen Wirsingsalat, den Wirsingkohl in dünne Streifen schneiden. Die Chorizo ebenfalls in dünne Streifen schneiden und in einem beschichteten Topf, bei nicht all zu großer Hitze anbraten, dann den Wirsing dazu geben. Jetzt die 2 Messerspitzen Natron dazu geben.

Warum jetzt Natron? Das Natron erhält die grüne Farbe vom Wirsing und macht den Kohl besser verdaulich!

Wenn der Wirsing langsam anfängt zu zerfallen, würzt ihr leicht mit Salz und Pfeffer und gebt den Weißwein dazu. Jetzt Kümmel, Kreuzkümmel, Senf und Curry dazugeben und alles bei kleiner Hitze noch mal 3 Minuten durchziehen lassen, dann vom Herd nehmen.

Jeder Curry ist anders, meiner hatte eine leichte Schärfe. lieber etwas weniger nehmen und nach abschmecken nachdosieren, bevor es zu scharf wird!

Rheinhessischer Kürbis-Zwiebel-Kuchen mit lauwarmem Wirsingsalat // Pumpkin-Onion-Cake with Curry Savoy Salad by http://babyrockmyday.com/kuerbis-zwiebel-kuchen-mit-wirsingsalat/

Gegessen wird der Kürbis-Zwiebel-Kuchen mit Weißweingelee. Das gute  ist, dass man ihn, wie einen echten Kuchen, auch kalt essen kann. Auch der Wirsingsalat sollte wegen seines herben Geschmackes, mit Weißweingelee gegessen weden. Die Kombination der leichten schärfe von Senf und Curry zusammen mit dem süßen Gelee, ist wirklich klasse und bringt noch mal ein ganz tolles Geschmackserlebnis. Wer kein Gelee hat, sollte sich ggf. mit einer Birnenmarmelade aushelfen.

Rheinhessischer Kürbis-Zwiebel-Kuchen mit lauwarmem Wirsingsalat // Pumpkin-Onion-Cake with Curry Savoy Salad by http://babyrockmyday.com/kuerbis-zwiebel-kuchen-mit-wirsingsalat/

Übrigens ist das Rezept nicht frei erfunden, sondern ich habe das Rezept des traditionellen Zwiebelkuchen  angepasst  – dafür ist der lauwarme Wirsingsalat komplett auf meinem Mist gewachsen. Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim nachkochen und genießen.

PS: Der angebrochene Weißwein passt natürlich rein zufällig, ganz wunderbar zu dem Essen!

Rheinhessischer Kürbis-Zwiebel-Kuchen mit lauwarmem Wirsingsalat // Pumpkin-Onion-Cake with Curry Savoy Salad by http://babyrockmyday.com/kuerbis-zwiebel-kuchen-mit-wirsingsalat/

Übrigens haben neben mir, natürlich noch andere Blogger teilgenommen, die ganz fantastische Rezepte entwickelt haben:

Baby rock my day
Rheinhessischer Kürbis-Zwiebel-Kuchen mit lauwarmen Wirsingsalat

Bushcooks kitchen
Rheinhessische Kleinigkeiten

Dila vs. Kitchen
Rheinhessische Kürbis Gnocchi

Dreams on a plate
Blutwurst im Speckmantel mit Kürbis-Dibbelappe und Wirsingkraut

Filine bloggt
Spicy Kürbissuppe mit Blutwurst-Chips und Wirsing-Bratkartoffelsalat mit Blutwurst und Riesling-Senf Dressing

Held am Herd
Kokos-Kürbissuppe mit geröstetem Tofu, Vermicelli-Nudeln und Wirsing-Chips

Katha kocht
Kürbis Kartoffelküchlein mit Blutwurst und Wirsing

Lecker muss es sein
Rheinhessische Summer-Rolls

Lecker & Co.
Bratäpfel mit Kartoffel Kürbis Füllung

Liebstöckelschuh
Kürbismaultaschen

Moderne Topfologie
Duett von der Blutwurst

Voll gut & gut voll
Rheinhessischer Kürbisauflauf

8 comments on “Rheinhessischer Kürbis-Zwiebel-Kuchen mit lauwarmem Wirsingsalat”

  1. Aber hallo,

    das hört sich nicht nur lecker an, sondern auch die Fotos sehen tadellos aus! Also: Ruhig öfters nicht nur Kekse und Kuchen, sondern auch warmes Essen fotografieren! 🙂

    Viele Grüße!
    Kai

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.