Kirsch Marmorkuchen // Cherry Marble Cake by http://babyrockmyday.com/kirsch-marmorkuchen/Es ist endlich Kirschzeit und da man gefühlt das ganze Jahr lang darauf wartet, musste ich sofort einen Kirschkuchen backen. Außerdem habe ich von Silikomart eine neue Silikonform zur Verfügung gestellt bekommen, in der ich auch ganz dringend etwas backen wollte.

Kirsch Marmorkuchen // Cherry Marble Cake by http://babyrockmyday.com/kirsch-marmorkuchen/

Ich bin grundsätzlich ein großer Freund von Silikonformen, weil sich das Backgut fast immer besser aus der Form lösen lässt. Bei dieser Form war ich ehrlich gesagt, etwas skeptisch, da der Kuchen komplett aus dem Silikon gelöst werden muss. Meine Wahl ist auf einen Kirsch Marmorkuchen gefallen. Da die Kirschen in der Regel nach unten oder an den Rand sinken, also gleich auch backen mit Schwierigkeitslevel, da an diesen Stellen der Kuchen in der Regel immer an der Form klebt.

Kirsch Marmorkuchen // Cherry Marble Cake by http://babyrockmyday.com/kirsch-marmorkuchen/

Zutaten für einen Kirsch Marmorkuchen:

60 g Butter (zimmerwarm)
60 ml Öl
1 TL Vanillearoma
1 Ei
120 g Zucker
250 ml Kirschkefir alternativ Kirschbuttermilch
300 g Mehl
1 TL Backpulver
3/4 TL Natron
1 Pr. Salz

150 ml Kirschkefir
4 EL Kakao

2 handvoll Kirschen
Schokoladen Kuchenguss

Kirsch Marmorkuchen // Cherry Marble Cake by http://babyrockmyday.com/kirsch-marmorkuchen/

Butter, Öl, Ei,  Zucker und Vanillearoma in einer Schüssel mit dem Rührgerät vermengen. Mehl, Natron, Backpulver und die Prise Salz mischen und zusammen mit dem Kefir unter die Ei-Masse schlagen.

Kirsch Marmorkuchen // Cherry Marble Cake by http://babyrockmyday.com/kirsch-marmorkuchen/

Kirschen waschen und entsteinen. Die Hälfte des Teiges in die Silkonform geben ( ich fette die vorher immer ganz dünn aus). Jetzt eine bis anderthalb handvoll Kirschen auf den Hellen Teig geben. Den restlichen Teig mit den 150 ml Kefir und dem Kakao vermengen und auf die helle Kirschmasse geben. Die restlichen Kirschen kalt stellen.

Kirsch Marmorkuchen // Cherry Marble Cake by http://babyrockmyday.com/kirsch-marmorkuchen/

Dann bei 175°C ca. 50 Minuten backen und bitte die Stäbchenprobe, besonders in der Mitte des Kuchens machen, sollte er noch nicht durch sein, dann den Kuchen weitere 10 Minuten backen lassen. Danach den Kuchen gut auskühlen lassen und dann aus der Silikonform holen. Das ging überraschender Weise total gut und der Kuchen ist im ganzen geblieben.

Kirsch Marmorkuchen // Cherry Marble Cake by http://babyrockmyday.com/kirsch-marmorkuchen/

Anschließend den Kuchenguss schmelzen und die Kirschen aus dem Kühlschrank holen. Kirschen in den flüssigen Guss tauchen, kurz abtropfen lassen und gerade auf ein Backpapier stellen. Da die Kirschen kalt sind, wird die Schokolade ganz schnell fest. Den restlichen Kuchenguss gießt ihr über den Kuchen und stellt die Schokokirschen oben auf.

Kirsch Marmorkuchen // Cherry Marble Cake by http://babyrockmyday.com/kirsch-marmorkuchen/

Fertig ist euer super saftiger Kirsch Marmorkuchen. Ich Schlaumeier habe natürlich den Kuchen auf einen (hässlichen) Teller gestellt und habe dann den Kuchenguss darüber gegossen. Anschließend hab ich den Kuchen gar nicht mehr vom Teller bekommen … so blieb dann 1/4 des Kuchens am Teller kleben (das ich hab ich dann umgehend in meinen Mund geschaufelt). Also den Guss immer auf der finalen Servierplatte oder auf Backpapier gießen und nicht auf einem Teller! Wieder was dazu gelernt.

Kirsch Marmorkuchen // Cherry Marble Cake by http://babyrockmyday.com/kirsch-marmorkuchen/

Wem das Rezept bekannt vorkommt, das ist eine Abwandlung von meinen geliebten „Zimtkuchen aus der Kastenform„. Das Grundrezept ist so super, was man das für alle möglichen anderen Zutaten und Varianten anpassen kann.

Kirsch Marmorkuchen // Cherry Marble Cake by http://babyrockmyday.com/kirsch-marmorkuchen/

Die Silikonform wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt, meine Meinung bleibt davon aber unbeeinflusst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.