Karottenkuchen // Carrot Cake by https://babyrockmyday.com/karottenkuchen/

Ostern steht wieder vor der Tür und traditionell gibt es dazu auf dem Blog meine „Tipps für Ostern„. Ich werde immer wieder gefragt: Was ist dein Lieblingskuchen. Bei der Frage komme ich immer wieder in´s Schwitzen. Meistens fällt mir dann nur der letzte Kuchen ein, den ich gegessen habe.

Karottenkuchen // Carrot Cake by https://babyrockmyday.com/karottenkuchen/

Und jetzt an Ostern, da fällt es mir wieder ein: der Kuchen, den ich schon seit meiner Kindheit liebe, ist der Möhrenkuchen (Karottenkuchen, Rüblikuchen). Ich habe dazu übrigens schon Rezepte für Möhrenkuchen, Möhrenmuffins, Möhren-Nuss-Kuchen, Karotten-Nuss-Muffins, Rübli-Walnuss-Schnitten und Rübli-Schnitten auf dem Blog.

Und heute gibt es eine neue Variante Karottenkuchen mit Pekannüssen und natürlich Frischkäse Topping. Ich habe den Kuchen jetzt schon dreimal gebacken und für Ostern steht Nummer vier an. Und ich traue es mir gar nicht zusagen, aber das Rezept stammt von Donna Hay aus dem Buch „The New Easy„.

Karottenkuchen // Carrot Cake by https://babyrockmyday.com/karottenkuchen/

Ich weiß nicht ob ich hier noch viel Werbung für den Karottenkuchen machen muss. Er ist saftig und nussig und das Beste, er ist ohne Zucker, dafür mit Datteln. Das Topping passt perfekt zum Kuchen und an Ostern sind kleine Karotten aus Marzipan ein absolutes muss!

Karottenkuchen // Carrot Cake by https://babyrockmyday.com/karottenkuchen/

Karottenkuchen mit Pekannüssen und Datteln

Für den Kuchen

400 g Karotten (geschält)
120 g Pekannüsse
200 g Datteln ohne Stein
225 g Mehl
1 TL Backpulver
1 TL Natron
2 TL Zimt
2 TL Vanillepaste
125 ml Pflanzenöl
70 g Naturjoghurt (ohne Zucker)
2 Eier

Für das Topping

175 g Frischkäse
1 TL Agavendicksaft
2 TL Vanillepaste
1 Packung Marzipanmöhren
Karottenkuchen // Carrot Cake by https://babyrockmyday.com/karottenkuchen/

Karotten schälen, grob schneiden und zusammen mit den Datteln und den Nüssen in einen Blitzhacker geben. Mehl, Natron, Backpulver, Öl, Joghurt, Eier und Vanilleextrakt dazu geben und mit einem Teigschaber vermengen. Den Teig in eine, mit Backpapier ausgelegte Kuchenform (Kasten, Springform) geben und bei 160° C für 55-60 Minuten backen.

Karottenkuchen // Carrot Cake by https://babyrockmyday.com/karottenkuchen/

Den Karottenkuchen komplett auskühlen lassen. Für das Topping alle Zutaten in eine Schüssel geben und verrühren. Auf den Kuchen streichen und anschließend den Kuchen gut kühlen. Vor dem Servieren die Karotten auflegen.

Karottenkuchen // Carrot Cake by https://babyrockmyday.com/karottenkuchen/

Karottenkuchen mit Pekannüssen und Datteln

Autor Rebecca

Zutaten

Für den Kuchen

  • 400 g Karotten geschält
  • 120 g Pekannüsse
  • 200 g Datteln ohne Stein
  • 225 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 2 TL Zimt
  • 2 TL Vanillepaste
  • 125 ml Pflanzenöl
  • 70 g Naturjoghurt ohne Zucker
  • 2 Eier

Für das Topping

  • 175 g Frischkäse
  • 1 TL Agavendicksaft
  • 2 TL Vanillepaste
  • 1 Packung Marzipanmöhren

Anleitungen

  • Karotten schälen, grob schneiden und zusammen mit den Datteln und den Nüssen in einen Blitzhacker geben. Mehl, Natron, Backpulver, Öl, Joghurt, Eier und Vanilleextrakt dazu geben und mit einem Teigschaber vermengen. Den Teig in eine, mit Backpapier ausgelegte Kuchenform (Kasten, Springform) geben und bei 160° C für 55-60 Minuten backen.
  • Den Karottenkuchen komplett auskühlen lassen. Für das Topping alle Zutaten in eine Schüssel geben und verrühren. Auf den Kuchen streichen und anschließend den Kuchen gut kühlen. Vor dem Servieren die Karotten auflegen.
Karottenkuchen // Carrot Cake by https://babyrockmyday.com/karottenkuchen/