Der schönste Teil der Woche ist das Wochenende, so ist das zumindest bei uns. Jeder atmet auf, wenn er weiss, keine Schule, kein Kindergarten und keine Arbeit – HURRA !

Am Wochenende, gerade im Herbst und Winter sind wir manchmal so richtig faul. Im Sommer steht ja immer das gute Wetter seit 5 Uhr früh vor der Tür und da will man seinen Tag an der frischen Luft auskosten so lange es geht. Aber im Herbst darf der Tag ruhig etwas später anfangen – aber dann mit leckeren, selbergebackenen Scones.

Spätestens seit „Desperate Housewives“ kennt sie jeder und ab heute werden sie auch in eurem Ofen backen und euer Frühstück versüßen ♥

Für 4 Personen sollte man die doppelte Menge nehmen, wir hatten so 12 große Scones raus, wobei ich nach 2 Stück schon nicht mehr konnte.

Zutaten:

250 g Mehl

1/2 TL Salz

2 EL Zucker

2 TL Bachpulver

1/2 TL Natron

30 g Butter

150 ml Milch

Alle Zutaten in einer grossen Schüssel zu einem Teig verkneten und anschließend ausrollen (ca. 1 cm hoch) und dann z.B. mit einem großen Glas Kreise ausstechen. Die Kreise sollten nicht zu klein sein, da die Scones nur nach oben aufgehen, nicht mehr in die Breite.

Bei 180 °C ca 12-15 Min. backen. Sie sollten leicht Farbe annehmen aber nicht dunkel werden.

Die Scones lassen sich anstatt mit weissen, auch mit braunem Zucker herstellen. Wir haben auch Hälfte/Hälfte Normales und Vollkornmehl genommen – schmeckt alles gut. Wer möchte dann sie auch mit Hagelzucker etc. bestreuen, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Wenn ihr Scones vom Frühstück übrig habt, bitte am besten in einem Zipbeutel legen, dann sind sie später immer noch ganz weich, andersfalls werden die hart wie ein Keks.

Ich esse meine Scones am liebsten mit Frischkäse und selbstgemachter Aprikosenmarmelade !

1 comment on “Frühstück mit Scones”

  1. Pingback: Hoppel di Hopp – {Quarckbrötchen} kommen auf den Tisch (oder warum der Mister sie “Sherpa-Brötchen” nennt) | Baby Rock My Day

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.