Erdnuss Cookies ohne Zucker // No sugar Peanut Cookies by http://babyrockmyday.com/erdnuss-cookies/

Um es gleich vorab zu sagen, als ich die Kekse gebacken habe, war der Mister nicht zu Hause, fragt was wir machen und ich habe ihn ein Foto gesendet. Und er hat gesagt, prima das du kleine Bouletten machst. Diese Erdnuss Cookies sind also kein optisches Highlight und wer jetzt an so Kekse zum Tee denkt, auch das erfüllen die Cookies nicht so ganz.

Erdnuss Cookies ohne Zucker // No sugar Peanut Cookies by http://babyrockmyday.com/erdnuss-cookies/

Gesehen habe ich die Teilchen auf HalfBakedHarvest und musste die auch unbedingt ausprobieren. Die Kekse werden durch Datteln gesüßt und bestehen auch sonst nur aus echt reichhaltigen Zutaten, so das ich fast sagen würde: ihr habt auf der Arbeit ein Tief und braucht Energie, dann kommen die Erdnuss Cookies genau richtig. Mich persönlich hat das alles nicht abgeschreckt und ich habe mir die Kekse auch am Nachmittag, einen nach dem anderen reingesemmelt. Da ich Kekse und Kuchen abgöttisch liebe, kann ich locker jede Mahlzeit durch das eine oder andere ersetzen.

Erdnuss Cookies ohne Zucker // No sugar Peanut Cookies by http://babyrockmyday.com/erdnuss-cookies/

Zutaten für 1 Blech Erdnuss Cookies (bei mir 18 Stück)

150 g entsteinte Datteln
100 g Erdnussbutter (egal ob mit oder ohne Stücken)
1 Ei
1-2 Hände Dinkelvollkornflocken (z.B. von Kölln)
100 g Zartbitterschokolade (70 % z.B. von Lindt)
1 EL Erdnüsse gesalzen
1 TL Agavendicksaft
1/2 TL Pflanzenöl

Erdnuss Cookies ohne Zucker // No sugar Peanut Cookies by http://babyrockmyday.com/erdnuss-cookies/

Die Datteln zusammen mit der Erdnussbutter in einem Blender zu einer homogenen Masse zerkleinern.  Wer einen 0815 Zerkleinerer hat, wie ich, der zerkleinert in 2 Durchgängen. Danach vermengt ihr die Masse mit dem Ei. Je nach Konsistenz der Masse gebt ihr jetzt die Dinkelflocken dazu, bis das ganze eine formbare, nicht mehr ganz so klebrige Masse wird. Jetzt formt ihr kleine Kugeln und setzt diese auf ein, mit Backpapier ausgelegtes, Backblech. Jetzt mit einer Gabel die Kugeln etwas flach drücken und bei 200° C für 9 Minuten backen.

Erdnuss Cookies ohne Zucker // No sugar Peanut Cookies by http://babyrockmyday.com/erdnuss-cookies/

Die Kekse gut auskühlen lasse und in der Zwischenzeit die Zartbitterschokolade schmelzen. Ich nehme dazu einen Topf und schalte eine niedrige Stufe ein. Wenn die Schokolade geschmolzen ist, den Agavendicksaft und das Öl hinzugeben und anschließend die Cookies zur Hälfte in die Schokolade tauchen und zum trocknen zurück auf das Backpapier legen. Die Erdnüsse in einen Frischhaltebeutel geben und mit einem Nudelholz grob hacken und auf die Schokolade streuen.

Erdnuss Cookies ohne Zucker // No sugar Peanut Cookies by http://babyrockmyday.com/erdnuss-cookies/

Die Erdnuss Cookies fest verschlossen aufbewahren. Die Konsistenz ist durch die Datteln sehr chewy und die Süße ist eine ganz andere, als durch Zucker. Wer Erdnüsse liebt, wird auch diese Cookies lieben. Das Rezept ist übrigens laktosefrei.

Erdnuss Cookies ohne Zucker // No sugar Peanut Cookies by http://babyrockmyday.com/erdnuss-cookies/

Die Haferflocken wurden mir von Kölln kostenlos zur Verfügung gestellt. Das Rezept und die Umsetzung sind alleinig durch mich entstanden. Meine Meinung zu Kölln und den Flocken ist meine eigene und wer meinen Blog verfolgt weiß, das ich absolut hinter den Produkten stehe.

Erdnuss Cookies ohne Zucker // No sugar Peanut Cookies by http://babyrockmyday.com/erdnuss-cookies/

Erdnuss Cookies
Autor: Rebecca
Zutaten
  • 150 g entsteinte Datteln
  • 100 g Erdnussbutter egal ob mit oder ohne Stücken
  • 1 Ei
  • 1-2 Hände Dinkelvollkornflocken z.B. von Kölln
  • 100 g Zartbitterschokolade 70 % z.B. von Lindt
  • 1 EL Erdnüsse gesalzen
  • 1 TL Agavendicksaft
  • 1/2 TL Pflanzenöl
Anleitungen
  1. Die Datteln zusammen mit der Erdnussbutter in einem Blender zu einer homogenen Masse zerkleinern. Wer einen 0815 Zerkleinerer hat, wie ich, der zerkleinert in 2 Durchgängen. Danach vermengt ihr die Masse mit dem Ei. Je nach Konsistenz der Masse gebt ihr jetzt die Dinkelflocken dazu, bis das ganze eine formbare, nicht mehr ganz so klebrige Masse wird. Jetzt formt ihr kleine Kugeln und setzt diese auf ein, mit Backpapier ausgelegtes, Backblech. Jetzt mit einer Gabel die Kugeln etwas flach drücken und bei 200° C für 9 Minuten backen. Die Kekse gut auskühlen lasse und in der Zwischenzeit die Zartbitterschokolade schmelzen. Ich nehme dazu einen Topf und schalte eine niedrige Stufe ein. Wenn die Schokolade geschmolzen ist, den Agavendicksaft und das Öl hinzugeben und anschließend die Cookies zur Hälfte in die Schokolade tauchen und zum trocknen zurück auf das Backpapier legen. Die Erdnüsse in einen Frischhaltebeutel geben und mit einem Nudelholz grob hacken und auf die Schokolade streuen.

    Erdnuss Cookies ohne Zucker // No sugar Peanut Cookies by http://babyrockmyday.com/erdnuss-cookies/