11898621_917349551655552_6905693126395233315_n

Kennt ihr das? Ihr kommt aus dem Urlaub zurück und plötzlich habt ihr das Gefühl, das euch die Erinnerungen aus den Händen gleiten. Wir sind gerade aus Frankreich zurück gekommen und tagsüber im Büro denke ich: bitte bitte lass mich den einen Moment da nochmal erleben, deshalb hab ich beschlossen mir meinen kleinen Urlaubsaugenblick einzufangen. In einem Glas!

DIY Windlicht 15

Die Idee zu meinem DIY Windlicht dazu habe ich bei Roombeez gefunden, ein ganz toller Neuer Blog mit tollen DIY Ideen und Inspirationen ich bin gleich stundenlang auf der Seite hängen geblieben. Die To-Do-Liste ist wieder um einiges gewachsen. Ich bin auch ganz stolz auf mein Ergebnis, die Farben erinnern mich sofort an das Meer und an den Strand und an die vielen Muscheln (von denen wir jetzt natürlich 372 Stück zu Hause haben).

DIY Windlicht 0

Ich habe die Anleitung etwas abgeändert! Ihr braucht für euer eigenes DIY Windlicht:

  • Schere
  • Doppelseitiges schmales Klebeband
  • ein feuerfestes Glas
  • Bastelpappe
  • Dekosteine (Muschelsplitt)
  • Schmale Bänder oder Bäcker-Garn
  • Stanze

DIY Windlicht A

Die Papierfarben habe ich auf meine Urlaubserinnerung abgestimmt, jeder kann die Töne nehmen die er am liebsten hat. Ich habe 5 verschiedene Farben gewählt, mehr sollten auch nicht verwendet werden. Mit dem Kreisstanzer (bekommt man in jedem Bastelladen) stanzt ihr Kreise aus der Bastelpappe ca. 6 Stück pro Farbe. Stanzt so, das ein kleines Stück am Kreis fehlt.

DIY Windlicht B

Jetzt klebt ihr das doppelseitige Klebeband am oberen Rand eures Glas einmal rund herum fest. Darauf klebt ihr jetzt eure Kreise und lasst sie etwas überlappen. Die gerade Seite sollte auf das Klebeband. Bitte die Reihenfolge der Farben merken und dementsprechend abwechselnd die Kreise befestigen.

DIY Windlicht C

Jetzt klebt ihr unter der ersten Reihe einen zweiten Streifen Klebeband. Bitte etwas Abstand lassen, damit das Licht auch durch das Glas scheinen kann. Auch hier klebt ihr wieder eure Kreise einmal rundherum fest.

DIY Windlicht D

Da jetzt die Kante an der wir die Kreise befestigt haben, natürlich so nicht ganz so hübsch aussieht, kleben wir auf beide Kanten jeweils einen Streifen Klebeband. Dann nehmt ihr euch einen Streifen Buntes Band oder Bäcker-Garn und befestigt es. Das Band einfach rund herum festdrücken, das Bäcker-Garn muss natürlich mehrfach drumherum gewickelt werden. Die Enden einfach unter die anderen Lagen Garn stopfen.

DIY Windlicht 10

Wer möchte kann jetzt kleine Steine, Sand oder Muschelsplitt in das Glas füllen.

DIY Windlicht 14

DIY Windlicht E

Jetzt noch eine Kerze hinein und fertig ist. Ich habe eines dieser größeren Teelichter genommen. Jetzt nur noch warten das er schummrig wird. Jetzt könnt ihr das schöne Licht des Glas genießen und dann kommt er langsam wieder dieses eine kleine Gefühl an diesen ganz wunderbaren Moment, da am Meer….

DIY Windlicht 19

Und ja natürlich muss ich jetzt mein zu Hause mit gesammeltem Allerlei schmücken, wie einen leeren Krebspanzer und mehreren anderen Sammelsachen die alle zu Hause ganz schrecklich nach angedaute Wasserschnecke gestunken haben (na, kommt euch das bekannt vor?)

DIY Windlicht 17

Auf jeden Fall haben wir das Licht jeden Abend an, selbst der Mister der zuerst gefragt hat, warum wir das 200´ste Windlicht brauchen, hat reumütig zugegeben, dass es ganz furchtbar schön ist.

2 comments on “Den Urlaub zurück holen – DIY Windlicht”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.