Dinkelbrötchen mit Haferflocken // Buns with spelled and oats

Guten Morgen! Habe ich zufällig schon erwähnt, dass ich am Wochenende furchtbar gerne gemütlich frühstücke? Das ist für mich das schönste am Wochenende, wenn wir frisch gebackene Brötchen essen können. Unter der Woche stehe ich recht früh auf und habe noch gar keinen Appetit auf etwas zu essen. Und Vormittags esse ich auf Arbeit nur ein Müsli. Und so ist die Freude auf das Wochenende immer groß.

Dinkelbrötchen mit Haferflocken // Buns with spelled and oats

Wir probieren immer wieder mal neue Frühstücksrezepte aus.Mittlerweile haben wir schon Körnerbrötchen,Quarkbrötchen, Milchbrötchen, Hefeknoten, Laugenbrötchen und Croissants ausprobiert. In den weiter der Backbücher hab ich dann doch noch ein neues Rezept für Dinkelbrötchen mit Haferflocken gefunden, was sich als wirklich lecker entpuppt hat. Das Rezept habe ich etwas abgewandelt und stammt aus dem Buch: Backen mit Leila von Leila Lindholm.

Dinkelbrötchen mit Haferflocken // Buns with spelled and oats

Zutaten Dinkelbrötchen mit Haferflocken

1 Würfel Hefe
1 TL Kreuzkümmel
1 TL Anis
50 g Butter
2 EL Honig
300 ml warmes Wasser
50 g Dinkelvollkornmehl
60 g Buchweizenmehl (wer keines zur Hand hat, nimmt Dinkelmehl)
120 g Dinkelmehl
2 TL Salz
300 g Weizenmehl
100 g Haferflocken
Haferflocken zum bestreuen

Dinkelbrötchen mit Haferflocken // Buns with spelled and oats

Handwarmes Wasser in eine große Schüssel geben. Kreuzkümmel und Anis fein mahlen und zusammen mit allen anderen Zutaten in eine große Schüssel geben. Jetzt alles zu einem elastischen Teig verkneten. Die Schüssel mit einem sauberen Geschirrhandtuch abdecken und mindestens 30 Minuten stehen lassen, besser ist eine Stunde.

Dinkelbrötchen mit Haferflocken // Buns with spelled and oats

Jetzt kleine Teigportionen abnehmen und diese in der Hand zu einem Ball rollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzten. Alle Brötchen oben leicht anfeuchten und mit Haferflocken bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 15 – 20 Minuten backen. Danach etwas auskühlen lassen und schon kann das Frühstück beginnen. Besonders lecker an den Brötchen ist der Gewürzmix aus Anis und Kreuzkümmel, das gibt des Brötchen einen exotischen Touch.

Dinkelbrötchen mit Haferflocken // Buns with spelled and oats

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.