Kooperationen Ich teste heute wieder die Degusta-Box, das ist eine Lebensmittel-Box die monatlich per Abo bezogen werden kann und marktneue Markenprodukte aus dem Lebensmittel/Food-Bereich enthält. Die genauen Details wie das mit der Degusta-Box funktioniert, findet ihr hier.

 

 

 

DegustaA

So nun aber zur Box: Vorteil: ich habe vorher per Mail die Versandbestätigung bekommen und dazu die Ankündigung wann die Box genau bei mir eintreffen wird. Sehr gut, denn in Berlin hat der Paketmann keine Lust das Paket beim Nachbarn abzugeben und die Rennerei zur Post finde ich immer grundsätzlich lästig.

Folgene Produkte waren in meiner Box:

  • Sirco Fruchtsaft 2x (1,99 € pro Flasche)
  • Sommersorten Costa Rica und Sicilia von tic tac 2x (1,19 € pro Päckchen)
  • Houdek Kabanos Klassik (1,99€)
  • Kotanyi ‚Bunter Pfeffer‘ (2,79€)
  • Birkel Nudel Up Arrabbiata (2,13€)
  • Leimer Lebernockerln (1,69€)
  • St. Sin (3,95€)
  • MyLine Riegel (1,69€)
  • Leibniz choco Black ’n White (1,49€)

Was ist jetzt der Vorteil solch einer Box?! Als erstes sind die Produkte in der Box mehr Wert als ihr dafür bezahlt, zweitens bekommt ihr Produkte die ihr vielleicht nicht beim Supermarkt des Vertrauens bekommt oder auch Produkte die ihr euch für gewöhnlich gar nicht kaufen würdet. Klar ist, dass nicht jeder Geschmack mit jeder Box getroffen werden kann.

Degusta6

Was ich getestet habe:

Bis jetzt nur die Leibniz Kekse. Leider sind die bei Zimmertemperatur aus der Form gelaufen. Als ich die Packung auf Arbeit auf gemacht habe, was das ganze nur noch ein riesiger Schokohaufen. Geschmacklich haben die einen jetzt auch nicht unbedingt vom Hocker gerissen. Die Tictacs haben sich meine Kinder unter den Nagel gerissen.

DegustaB

Die Leberknödel wie auch die BonBons für Raucher sind bei uns leider fehl am Platz, dafür um so richtiger war die Kabanossi bei uns. Tomatensauce kann nie falsch sein, genauso wie der Pfeffer und die beiden Säfte stehen bereits im Kühlschrank. Darauf bin ich wirklich gespannt, da sie die Durchblutung födern sollen.

Degusta5

Degusta4

Die Kabanossi war bei uns gleich heißumkämpft. Die Kinder lieben die Wurst und wir auch und deshalb habe ich mich gleich auf an den Kochtopf gemacht und habe eine Mexikanische Suppe daraus gekocht:

_MG_4916

Das Rezept folgt die Tage auf dem Blog!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.