Kooperationen Ich teste heute wieder die Degusta-Box, das ist eine Lebensmittel-Box die monatlich per Abo bezogen werden kann und marktneue Markenprodukte aus dem Lebensmittel/Food-Bereich enthält. Die genauen Details wie das mit der Degusta-Box funktioniert, findet ihr hier.

 

 

Degusta

So nun aber zur Box: Vorteil: ich habe vorher per Mail die Versandbestätigung bekommen und dazu die Ankündigung wann die Box genau bei mir eintreffen wird. Sehr gut, denn in Berlin hat der Paketmann keine Lust das Paket beim Nachbarn abzugeben und die Rennerei zur Post finde ich immer grundsätzlich lästig.

Folgene Produkte waren in meiner Box:

  • 1 x Zack! Apfel von Helden 0,99€
  • 1 x Wumms! von Helden 0,99€
  • 1 x Little Miracles  2,25 €
  • 1 x Kinder EM-Eukal Lollis 1,69 €
  • 1 x Kinder EM-Eukal Bonbons 1,59 €
  • 1 x ORYZA Risotto und Paella Reis 2,99€
  • 3 x LIMUH Trinkpäkchen 0,50 € pro Päckchen
  • 1 x Sunria Vulkanreis von LOTAO 5,99 €
  • 1 x Berliner Kindl Weisse Sirupkapseln 2,49

Was ist jetzt der Vorteil solch einer Box?! Als erstes sind die Produkte in der Box mehr Wert als ihr dafür bezahlt, zweitens bekommt ihr Produkte die ihr vielleicht nicht beim Supermarkt des Vertrauens bekommt oder auch Produkte die ihr euch für gewöhnlich gar nicht kaufen würdet. Klar ist, dass nicht jeder Geschmack mit jeder Box getroffen werden kann.

Degusta

Was ich getestet habe:

Ich habe zuerst den Organic-Energy-Drink von Little Mirakels getestet. Ich hatte Zitronengras-Tee. Die Inhaltsstoffe haben definitiv überzeugt. Gesüßt wurde mit Agavendicksaft. Hier für volle Punktzahl.

Degusta

Als nächstes hab ich die ZACK! Apfelsterne gekostet. Die haben mir total gut geschmeckt, mein Mann fand die nicht sooooo lecker. Aber jetzt kommst: ich hab die Sterne in die Frühstücksbox meiner Kinder gegeben. Und die fanden die Sterne so super, das der Kleine am nächsten Morgen eine Szene gemacht hat, weil keine Sterne in seiner Box waren. Also hier an alle Eltern: der Geheimtipp!

Degusta

Der Riegel Wumms! war nicht so mein Fall, ich mal aber generell solche Fruchtriegel gar nicht. Zu Kinder EM-Eukal muss ich nichts sagen, ich kenn keinen dem das nicht schmeckt.

Degusta

Dann war der Vulkan-Reis dran. Den wollte ich eigentlich für euch fotografieren. Da ich dazu ein absolut leckeres indisches Curry gekocht hatte. Und wie es das Leben so will, war zu dem Zeitpunkt wo ich die Kamera geholt habe, der ganze Topf leer gegessen. Der Reis hat eine nussige Note und schmeckt wirklich außergewöhnlich gut. Zum Die anzumerken ist, dass er ein indonesisches Bio-Reis Unternehmen Lotao aus 100%-Fair Trade Handel ist und als einziger Anbieter den nachhaltigen Reisanbau bzw. die Reisbauern in Indonesien unterstützt. Über 2.300 Kleinbauern aus der Java-Region produzieren diesen Fairtrade-zertifizierten Reis nach einem nachhaltigen Anbaukonzept. Die Sunria-Jute-Beutel sind Unikate und werden von lokalen Künstlern konzipiert, anschließend vor Ort von den Frauen der Reisbauern in Handarbeit hergestellt. Die Anbau-Kriterien für diesen Reis sind strenger als die des üblichen Bio-Anbaus, dadurch wird er nährstoffreicher und um einiges aromatischer. Mit dem Projekt „Reis macht Schule“ unterstützt das Unternehmen neben den Kleinbauern in Indonesien auch das Kinder- und Jugendwerk ARCHE in Deutschland.

Degusta

Die Kinder haben sich gleich über die Trinkpäckchen her gemacht. Noch nicht probiert habe ich das Mixgetränk SIN N°8 eine Mischung aus Wein und Bier. Und die Sirup-Kapseln von Berliner Kind. Die sind eigentlich zum mischen mit Berliner Weisse gedacht, ich überlege mir aber die Tage mal etwas dazu, wie man den Sirup noch nutzen kann.
Degusta

Für alle die Interesse an der Degusta-Box haben, mit dem Code: W0XWC bekommt ihr einmalig  5,- € Rabatt bis zum 31.10.2014 auf eure Bestellung.
Herzlichen Dank an das Degusta-Team das mit die Box kostenlos zur Verfügung gestellt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.