Apfeltarte alla Caros Küche // Apple Tarte by http://babyrockmyday.com/apfeltarte-alla-caros-kueche/

Hallo ihr Lieben, ich bin Carolin vom Blog Caros Küche und darf – während Rebecca ihren Urlaub genießt – für euch backen. Kennengelernt haben wir uns vor fast zwei Jahren bei einer Veranstaltung und uns auf Anhieb gut verstanden. Liebe Rebecca, ich freue mich unheimlich, dich kennengelernt zu haben und bin stolz wie Bolle, dass ich dich vertreten darf!

Rebecca hat ja schon einige tolle Rezepte für Apfelkuchen, aber irgendwie wird der lieber im Herbst gebacken als im Frühling, oder? Mit Äpfeln verbinde ich weihnachtliche Gewürze, Zimt und Vanille. Aber wenn im März die große Lust auf Apfelkuchen kommt, passt das nicht immer.

Ich habe euch also eine fruchtig-frische Apfeltarte mit Mandeln und Zitronenaroma mitgebracht. Die schmeckt an kalten und warmen Tagen – und eigentlich auch an allen dazwischen. Perfekt wäre die Tarte mit einer Kugel Vanilleeis, aber ein Muss ist die nicht. Der Mürbeteig mit Haferflocken wird ziemlich hart, wenn die Tarte auskühlt, hier bleibt es also euch überlassen, wie es euch am besten schmeckt!

Zutaten für eine Apfeltarte (große Form):

Für den Mürbeteig:

  • 60g zarte Haferflocken
  • 180g Weizenmehl
  • 100g Zucker oder selbstgemachten Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 150g geschmolzene Butter
  • Abrieb von ½ Bio-Zitrone

Für den Belag:

  • 3 mittelgroße Äpfel (nicht zu sauer)
  • Saft aus ½ Zitrone
  • 4 EL Zucker
  • 50 g gehobelte Mandeln

Apfeltarte alla Caros Küche // Apple Tarte by http://babyrockmyday.com/apfeltarte-alla-caros-kueche/

Zuerst den Mürbeteig kneten: Dafür die Butter schmelzen und mit den anderen Zutaten zu einer Teigkugel verkneten. Die Tarteform mit ¾ des Teiges auslegen und den Boden sehr fest drücken (mit den Fingern oder einem Löffel).

Die Äpfel schälen, in Würfel schneiden und mit dem Zitronensaft und 2 EL Zucker kurz in einem kleinen Topf aufkochen. Die Mandeln mit dem restlichen Zucker in einer Pfanne anbräunen. Zu dunkel sollten sie nicht werden, denn sie kommen später mit in den Ofen.

Apfeltarte alla Caros Küche // Apple Tarte by http://babyrockmyday.com/apfeltarte-alla-caros-kueche/

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen und die Mandeln unter die Apfelstücke heben. Die Masse auf den Boden geben und den restlichen Mürbeteig ausrollen. Muster nach Wunsch ausstechen oder in Streifen schneiden und auf die Apfel-Mandeln-Mischung legen. Etwa 18 Minuten backen, bis der Teig goldbraun ist.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken und dir, Rebecca, einen fantastischen Urlaub! Vielleicht sehen wir uns ja mal in Caros Küche

Apfeltarte alla Caros Küche // Apple Tarte by http://babyrockmyday.com/apfeltarte-alla-caros-kueche/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.