Apfel Mandel Tarte // Apple Almond Tarte by http://babyrockmyday.com/apfel-mandel-tarte/ ‎

Vorweg, es gibt Dinge die kann ich gut und Dinge die kann ich nicht so gut, wer also ein Blick auf die Tarte wirft und sich fragt ob Sie mit Bananenstücken oder Kokosspalten belegt ist, nein das sind Apfelscheiben, die ich ganz besonders schön anordnen wollte, wie auf diesem wunderschönen Bild bei Pinterest. Mein Kuchen hat natürlich nicht die entfernteste Ähnlichkeit mit dem Kuchen auf dem Bild. Und nicht nur das, kleiner Tipp am Rande: backt den Kuchen nicht zwischen Tür und Angel…

Apfel Mandel Tarte // Apple Almond Tarte by http://babyrockmyday.com/apfel-mandel-tarte/ ‎

Mein Plan war diesen herrlichen Kuchen zu backen. Fehler Nummer 1: meine Margarine war steinhart und diese sollte weich sein (dachte ich, ist aber falsch). Also die Margarine in die Rührschüssel  gelegt zum warm werden und 3 Sekunden später komplett vergessen (Fehler Nummer 2). Als mir dann wieder einfiel das ich einen Kuchen backen wollte und ich gerade den Puderzucker zur Margarine gegen habe, klingelte es an der Tür, der Besuch ging erst nach 2 Stunden wieder. Nach dem Besuch musste ich aber eines meiner Kinder vom Kindergeburtstag abholen gehen. Zu Hause dann: ach ja der Kuchen. Fehler Nummer 3: das Rezept war auf Französisch und ich dachte, wenn ich mir die Zutaten übersetzte dann reicht das. So habe ich dann also einen Teig mit zwei großen Eiern und eine Füllung ohne Ei zubereitet, leider falsch. Fehler Nummer 4: weil es jetzt schon echt spät war, dachte ich, dass ich das Kühlen verkürze kann, in dem ich den Teig kurz in das Gefrierfach packe – hat leider nicht ausgereicht… wundersamer Weise ist aber doch noch was geworden.

Apfel Mandel Tarte // Apple Almond Tarte by http://babyrockmyday.com/apfel-mandel-tarte/ ‎

Ich bin mir ganz sicher, das ihr das alles viel besser macht als ich und dann eine perfekte Apfel Mandel Tarte backen werdet.

Zutaten für eine Springform Apfel Mandel Tarte

Für den Teig:

130 g kalte Butter/Margarine
80 g Puderzucker
30 g gemahlene Mandeln
220 g Mehl
1 Prise Salz
1 Ei

Für die Fragipane-Füllung:

70 g weiche Butter/Margarine
70 g Puderzucker
70 g gemahlene Mandeln
1 Ei
Mark einer Vanilleschote oder 1 TL Vanilleextrakt

3 große Äpfel
Apfelgelee
1 EL Butter/Margarine
Zitronensaft

Apfel Mandel Tarte // Apple Almond Tarte by http://babyrockmyday.com/apfel-mandel-tarte/ ‎

Alle Zutaten für den Mürbeteig in eine Schüssel geben und zügig zu einem Teig verkneten. Sollte der Teig zu krümelig sein, teelöffelweise Wasser dazu geben. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für mindestens 2 Stunden kalt stellen. In der Zwischenzeit die Zutaten für die Mandelcreme (Fragipane) vermischen und zur Seite stellen. Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in dünne Scheiben schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln und zur Seite stellen.

Apfel Mandel Tarte // Apple Almond Tarte by http://babyrockmyday.com/apfel-mandel-tarte/ ‎

Teig ausrollen und in eine gefettet Springform geben, einen kleinen Rand hochziehen. Teig einstechen und darauf die Mandelcreme verteilen. Diese dann mit den Apfelscheiben belegen, das muss ich noch üben. Jetzt mit einem Pizzaschneider den überstehenden Rand abschneiden. Ich habe dann noch die Äpfel mit geschmolzener Margarine/Butter bestrichen. Dann ab in den Backofen bei 180°C für 45 Minuten. Nach dem Backen den Kuchen mit dem Apfelgelee bestreichen (am besten wenn er noch heiß/warm ist).

Apfel Mandel Tarte // Apple Almond Tarte by http://babyrockmyday.com/apfel-mandel-tarte/ ‎

Das Rezept ist komplett laktosefrei! Die Apfel Mandel Tarte stammt übrigens vom Blog DÉLICES D’ORIENT, wenn ihr den dortigen Bildhübschen Kuchen seht, werdet ihr wahrscheinlich einmal hysterisch auflachen. Ja, Scheibchen anordnen muss ich noch üben…

Apfel Mandel Tarte
Portionen: 1 Springform
Zutaten
Für den Teig:
  • 130 g kalte Butter/Margarine
  • 80 g Puderzucker
  • 30 g gemahlene Mandeln
  • 220 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
Für die Fragipane-Füllung:
  • 70 g weiche Butter/Margarine
  • 70 g Puderzucker
  • 70 g gemahlene Mandeln
  • 1 Ei
  • Mark einer Vanilleschote oder 1 TL Vanilleextrakt
Sonstiges:
  • 3 große Äpfel
  • Apfelgelee
  • 1 EL Butter/Margarine
  • Zitronensaft
Anleitungen
  1. Alle Zutaten für den Mürbeteig in eine Schüssel geben und zügig zu einem Teig verkneten. Sollte der Teig zu krümelig sein, teelöffelweise Wasser dazu geben. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für mindestens 2 Stunden kalt stellen. In der Zwischenzeit die Zutaten für die Mandelcreme (Fragipane) vermischen und zur Seite stellen. Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in dünne Scheiben schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln und zur Seite stellen.

  2. Teig ausrollen und in eine gefettet Springform geben, einen kleinen Rand hochziehen. Teig einstechen und darauf die Mandelcreme verteilen. Diese dann mit den Apfelscheiben belegen, das muss ich noch üben. Jetzt mit einem Pizzaschneider den überstehenden Rand abschneiden. Ich habe dann noch die Äpfel mit geschmolzener Margarine/Butter bestrichen. Dann ab in den Backofen bei 180°C für 45 Minuten. Nach dem Backen den Kuchen mit dem Apfelgelee bestreichen (am besten wenn er noch heiß/warm ist).

 

Apfel Mandel Tarte // Apple Almond Tarte by http://babyrockmyday.com/apfel-mandel-tarte/ ‎