Apfel Cranberry Cookies by http://babyrockmyday.com/apfel-cranberry-cookies/

CKH steht für „Cookie-Küchen-Horror“ und der fand am Wochenende defintiv in meiner Küche statt ! Wobei das Wort Küche schon fast zu hoch gegriffen ist. Unsere Küche ähnelt von der Größe eher einer Studentenecke – nur damit man mal weiss auf welcher Fläche das alles abgelaufen ist.
Apfel Cranberry Cookies by http://babyrockmyday.com/apfel-cranberry-cookies/

Wir hatten vor, leckere Cookies zu backen mit leckerer weisser Schokolade und zwar nach dem Cookie-Grundrezept aus der Lecker Bakery. Das Erdnuss-Cookie-Rezept war so unglaublich lecker gewesen, da musste jetzt mehr her. Und als ich so in die Küche schaue stell ich fest, dass dort noch Unmengen an Geschirr steht. Ich will das also in den Geschirrspüler stellen und ach: da ist er voll und Tab liegt auch drinnen, nur wurde vergessen den Startknopf zu drücken.  Also das ganze Zeugs zur Seite gehieft und los gehts. Also ich fleissig alle Zutaten zusammengerührt. Kleckse auf das Backpapier. Eieruhr auf zehn Minuten … ♪ ♫ Schallala.
Apfel Cranberry Cookies by http://babyrockmyday.com/apfel-cranberry-cookies/

Nach 10 Minuten hüpfe ich zum Backofen und schau da => aus 9 Kekshäuflein sind eine riesige Keksfläche geworden. Die Kekse sind total zerlaufen. Also raus mit dem Blech und oh nee – die Kekse haften am Backpapier fest. Also das Papier mit Keks zur Seite neues Papier drauf und nun 9 kleine Mini-Häufchen drauf – neue Runde !  ♪… Schalla… 10 Minuten später unansehnliche Cookies, total flach, aussen dunkel innen klebrig. Klebten wieder am Papier – also das zweite Papier auch irgendwo hin.

Apfel Cranberry Cookies by http://babyrockmyday.com/apfel-cranberry-cookies/

Jetzt schnell die zündende Idee…. ähhh… kam nicht. Also schnell noch Cranberries unter den Teig gemischt und Apfelstücken. Dritter Versuch – ab in den Ofen. Dann ein Blick auf die Uhr. Auweia ich muss Mittag kochen – aber wo. 2 Papiere mit Riesencookies standen rum. Rührschüssel, das alte Geschirr, die Maschine lief ja noch. Um es abzukürzen. Auch dieser Versuch endete in dünne Riesen-Keksen die zwischengelagert werden mussten.

Apfel Cranberry Cookies by http://babyrockmyday.com/apfel-cranberry-cookies/

Grrr….. jetzt hatte ich die Schnauze voll. Ich hab mir das Mehl geschnappt und habe solange Mehl reingekipp bis der Teig fest und formbar wurde. Dann habe ich Kugeln gerollt die aufs Papier gelegt und leicht angedrückt. In der Zwischenzeit hab ich mich am Mittag versucht. Nach 15 Minuten sahen die Kekse endlich mal  lecker und ansehnlich aus.

Ende vom Lied ♪ ♫ ♪ … die dünnen Kekse haben bei meinen kleinen T´s Anklang gefunden. Die letzte Fuhre Kekse schmecken Yummie Yummie mit einem Tässchen Tee oder einem Glas Milch und auch das Mittag wurde fertig (leider kamen die  3 T´s eine Stunde später nach Hause… grrrrr grummel)  Also der ganze Stress umsonst 🙂

Zutaten für Apfel Cranberry Cookies:

125 g weiche Butter
125 g Zucker
1 Pr. Salz
1 Pk Vanillezucker (wer es nicht ganz so süss möchte lässt das weg)
1 Ei
300 g Mehl (ggf. mehr bis der Teig fest und formbar wird)
1 TL Backpulver
75g weisse Schokolade
1/2 Packung Cranberries
1/2 Apfel

Butter und Zucker vermengen. Ei unterrühren. Restlichen trockenen Zutaten mischen und unter den Teig heben. Schokolade hacken , Cranberries und Apfelstücken zuletzt in den Teig geben. Bei 175 °C ca. 15 Min. backen.
>Apfel Cranberry Cookies by http://babyrockmyday.com/apfel-cranberry-cookies/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.